Ein Koch, Eyck Zimmer, pinselt ein Blätterteig-Küchlein mit Eigelb ein
Beef Wellington geht auch vegetarisch - Beet Wellington von Starkoch Eyck Zimmer. Bildrechte: MDR / Eyck Zimmer

Rezept Rote Bete im Blätterteig mit Sellerie-Senf-Püree

Unglaublich lecker sieht diese vegetarische Variante des Beef Wellington aus. Starkoch Eyck Zimmer ist wohl irgendwie immernoch im England-Fieber...

Ein Koch, Eyck Zimmer, pinselt ein Blätterteig-Küchlein mit Eigelb ein
Beef Wellington geht auch vegetarisch - Beet Wellington von Starkoch Eyck Zimmer. Bildrechte: MDR / Eyck Zimmer

Zubereitungszeit: 1 Stunde, dazu kommt 20 Minuten Ruhezeit und 20 Minuten Backzeit

Zutaten für vier Portionen

  • 400 g Blätterteig, 3 mm dick ausgerollt
  • etwas Mehl zum bestäuben
  • 2 Eigelb, verquirlt zum bepinseln
  • 4 mittelgrosse Rote Bete Knollen, weich gekocht 
  • 400 g Champignons, gewaschen und feingehackt
  • 1 kleine Ziebel, feingehackt
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 ml Sahne
  • 4 große Mangoldblätter
  • 1 kg  Knollensellerie
  • 1/2 Zitrone 
  • 30 g Butter 
  • 20 g grober Senf

Zubereitung

  1. Die feingehackte Zwiebel im Olivenöl anschwitzen. Dabei sollten die Zwiebeln keine Farbe bekommen. Nun die feingehackten Champions, den Thymian und das Lorbeerblatt dazugeben und ebenfalls anschwitzen lassen. Alles so lange langsam köcheln lassen, bis die ganz Flüssigkeit verkocht und die Masse trocken ist. Jetzt etwas Sahne zugeben, kurz mitkochen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Knollensellerie schälen und in etwas leicht gesalzenem Wasser weichdämpfen. Danach abgießen und im Mixer pürieren. Den Sellerie zurück in den Topf geben und mit etwas Sahne versetzen. Anschließend weiter köcheln lassen, bis er dick und cremig ist. Nun mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker abschmecken und mit Butter verfeinern. Dann den groben Senf unterrühren.
  3. Die Mangoldblätter für 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren und in kaltem Wasser mit Eiswürfeln legen. Anschließend herausnehmen und gut abtrocknen.
  4. Als nächstes die vorgekochte Rote Bete gut mit Küchenpapier abtrocknen.
  5. Nun das Rote Bete a là Wellington zusammenfügen: Die Mangoldblätter dünn mit der Champignonmasse bestreichen, die Rote Bete darauflegen und alles einschlagen damit es die Rote Bete komplett umschließt. Diese Rote Bete-Kugel nun im ausgerollten Blätterteig einschlagen und zweimal mit Eigelb bepinseln.
  6. Das Ganze für 20 Minuten kalt stellen. Anschließend bei 180° C Umluft für 20 Minuten goldbraun backen und mit Sellerie-Senf Püree servieren.

Auf einem Teller liegt Rote Bete im Blätterteig auf Sellerie und Senf-Püree angerichtet. Mit einem Esslöffel wird Soße an das Essen gegeben
Lecker! Rote Bete im Blätterteig mit Sellerie-Senf-Püree. Bildrechte: MDR / Eyck Zimmer

Wir wünschen guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 31. August 2018 | 16:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 31. August 2018, 14:15 Uhr