Mann föhnt lange Haare
Das Waschen und Föhnen dauert gerade bei langen Haaren seine Zeit. Trockenshampoos sind eine Alternative, wenn's mal schnell gehen muss. Bildrechte: Colourbox.de

Service | 18.11.2019 Stiftung Warentest zu Trockenshampoo - sprühen statt waschen?

Die Haare zurechtlegen, das Spray gut schütteln und dann mit mindestens 20 Zentimetern Abstand auf den Haaransatz sprühen. So leicht lässt sich mit Trockenshampoo das Waschen ersetzen. Doch welches Produkt eignet sich am besten? Stiftung Warentest hat getestet.

Mann föhnt lange Haare
Das Waschen und Föhnen dauert gerade bei langen Haaren seine Zeit. Trockenshampoos sind eine Alternative, wenn's mal schnell gehen muss. Bildrechte: Colourbox.de

Was zeichnet ein gutes Trockenshampoo aus?

Seit dem Boom in den 1970er-Jahren wurde es recht still um den "Schnellwaschgang" für den Kopf. Nun erscheinen sie aktueller denn je und strahlen in ihren bunten Farben aus dem Regal jedes Drogeriemarktes: Trockenshampoos. Einmal aufgetragen, reinigen und entfetten sie das Haar - und das ganz ohne Wasser. Stärkepartikel, welche oft auf Reisstärke basieren, saugen das Fett am Haaransatz auf und lassen die Haare nach dem Ausbürsten voluminös und frisch aussehen. Gute Produkte hinterlassen keine sichtbaren Rückstände auf dem Kopf. Sie dürfen zudem keine chemischen Stoffe enthalten, die möglicherweise die Gesundheit gefährden.

Stiftung Warentest hat vierzehn Trockenshampoos verschiedener Hersteller getestet und dabei unter anderem

  • die Reinigungsleistung,
  • den Frischeeffekt,
  • das Volumen der Haare,
  • sowie die Rückstände im Haar und auf der Kleidung bewertet.

Aerosol-Sprays im Test

Sieben Trockenshampoos schließen mit einem Qualitätsurteil "Gut" ab. Zu diesen werden die Aerosol-Sprays von folgenden Marken gezählt:

Frau beim Friseur
Waschen oder Sprühen? Zwischen zwei regulären Wäschen ist durchaus ein "Schnellwaschgang" mit Trockenshampoo möglich, wie Stiftung Warentest schreibt. Bildrechte: Colourbox.de

  1. Wella (Eimi Dry Shampoo Hold Level)
  2. Schwarzkopf (Schauma Trockenshampoo Hi Lovely)
  3. dm (balea Trockenshampoo Fruity Dreams)
  4. Rossmann (Isana Trockenshampoo Jedes Haar)
  5. Batiste (Trockenshampoo Cherry)
  6. dm (Langhaarmädchen Trockenshampoo)
  7. Swiss-o-Par (Frottee Trockenshampoo)

Hier kann sich der Kunde laut Stiftung Warentest darauf verlassen, dass das Produkt wirkungsvoll reinigt und wenig Rückstände auf der Kopfhaut zurückbleiben. Vier weitere Sprays hingegen bekamen die Note "befriedigend":

Ein Finger drückt auf den Sprühkopf einer schwarzen Kosmetikspraydose, aus der Sprühnebel entweicht.
Viele Trockenshampoos schneiden im Test gut ab. Bildrechte: IMAGO

  1. Schwarzkopf (Got2b)
  2. Algemarina
  3. Colab (Dry Shampoo Paradise), Stiftung Warentest warnt vor Duftstoffen wie Lilial (als Inhaltsstoff Butylphenyl Methylpropional aufgelistet) - Lilial kann sich negativ auf die Fortpflanzungsfähigkeit auswirken
  4. Refreshing Dry Shampoo von Douglas (Stiftung Warentest kritisiert die zu klein gedruckten Pflichtangaben auf der Dose)

Es zeigt sich in diesem Fall, dass das beste Trockenshampoo Eimi von Wella auch das teuerste mit einem Preis von mehr als 20 Euro ist. Das Reinigen mit dem zweitbesten Produkt (Schwarzkopf) kostet hingegen nur knapp ein Zehntel.

Wann ist ein Trockenshampoo überhaupt praktisch?

Seniorin beim Friseur
Ein regelmäßiger Frisörbesuch hilft, die Haare gesund und in Form zu halten. Bildrechte: IMAGO

Ganz klar können diese Produkte bei wenig Zeit, auf Reisen oder auch alten und kranken Menschen eine Wäsche ersparen. Nichtsdestotrotz ist die Anwendung eines Trockenshampoos nicht mehrmals hintereinander zu empfehlen, da sich die Partikel nie ganz ausbürsten lassen und auf Dauer die Kopfhaut reizen können. Zwischen zwei Haarwäschen mit Wasser ist eine "gesprühte Haarwäsche" aber unbedenklich. Stiftung Warentest empfiehlt außerdem, nach dem Aufsprühen des Trockenshampoos den Raum zu lüften.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 18. November 2019 | 11:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. November 2019, 13:53 Uhr