Service Wellness im Winter: Ab in den Schnee

Fass-Sauna auf der Wiese und holzbeheizter Badezuber auf der Terrasse
Eine Fass-Sauna im Garten passt toll in eine geschützte Ecke im Garten. Der Schornsteinfeger sollte schauen, wie es mit dem Abstand zu Nachbargebäuden und Wänden aussieht. Bildrechte: MDR/Matthias Haase
Fass-Sauna auf der Wiese und holzbeheizter Badezuber auf der Terrasse
Eine Fass-Sauna im Garten passt toll in eine geschützte Ecke im Garten. Der Schornsteinfeger sollte schauen, wie es mit dem Abstand zu Nachbargebäuden und Wänden aussieht. Bildrechte: MDR/Matthias Haase
Fass-Sauna auf der Wiese und holzbeheizter Badezuber auf der Terrasse
Wichtig ist, dass die Öfen eine Zulassung für Deutschland haben. Denn seit der Novelle der Bundesimmissionsschutzverordnung 2015 sind viele Öfen in Deutschland nicht mehr zugelassen. Die Preise für so eine Fass-Sauna liegen zwischen 2.500 und 4.000 Euro. Bildrechte: MDR/Matthias Haase
Fass-Sauna auf der Wiese und holzbeheizter Badezuber auf der Terrasse
Selbst bei -10 Grad Außentemperatur können Sie in solch einem Badezuber im Garten sitzen. Das Wasser dort wird mit Holz auf angenehme 38 bis 40 Grad gebracht. Die kleineren Zuber haben 1.200 bis 2.300 Liter Fassungsvermögen. Das Wasser muss nicht ständig getauscht werden. Es bleibt zum Beispiel durch Sandfilter frisch. Bildrechte: MDR/Matthias Haase
Fass-Sauna auf der Wiese und holzbeheizter Badezuber auf der Terrasse
Mit einem Unterwasserofen aus Edelstahl, der 24 kW hat, wird der Badezuber beheizt. Es gibt Badezuber aus Nordischer Fichte (günstiger). Lärchenholz hält dafür länger. Die Preise für Badezuber bewegen sich zwischen 1.600 und 4.000 Euro. Bildrechte: MDR/Matthias Haase
Alle (4) Bilder anzeigen