Servicestunde | 26.10.2020 Camping und Caravaning in Zeiten von Corona

Ende Oktober lädt die Erfurter Messe wieder zur "Reisen und Caravan" ein. Aber wie geht Camping und Caravaning eigentlich in Zeiten von Corona? Wie kann ich dabei Abstand halten und trotzdem Urlaub machen?

Ein Wohnmobil in der Natur, mit zwei Stühlen davor
Feel free: Gerade in Zeiten von Corona möchten viele Menschen ihren Urlaub so zurückgezogen wie möglich verleben. Camping und Caravaning in der Natur kann eine Möglichkeit sein (Symbolbild). Bildrechte: imago images / Kickner
Camping 11 min
Bildrechte: Colourbox.de

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 26.10.2020 11:10Uhr 10:38 min

https://www.mdr.de/mdr-thueringen/audio-service-messe-caravan-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Darf ich mein Zelt einfach in der freien Natur aufschlagen?

Einfach in der freien Natur zu zelten ist in Deutschland nicht gestattet. Eine gute Alternative zu ausgebuchten Campingplätzen im Corona-Jahr 2020 sind die sogenannten Pop-up Camps.

Das Konzept ist einfach: Ungenutzte Flächen wie weitläufige Grundstücke, große Gärten oder auch nicht genutzte Festivalgelände sollen kurzfristig in Campingplätze verwandelt werden. Die einzelnen Parzellen werden mit Kreide markiert. Da es auf den meisten Plätzen weder Rezeption noch Restaurant gibt, sind sie vorerst nur für Selbstversorger mit Wohnwagen, Wohnmobil, Bulli oder Caravan eine Option.

Eine weitere Alternative können sogenannte Trekkingplätze sein. Das sind Plätze ganz ohne Komfort und Schnickschnack, die eigentlich für Wanderer aller Art gedacht sind. Übernachten kann man hier für einen schmalen Taler, auf manchen Plätzen sogar umsonst.

Darf ich mit meinem Bulli oder Wohnmobil allein in der Natur schlafen?

Während es verboten ist, sein Zelt in freier Natur aufzuschlagen, ist im Bulli oder Wohnmobil das einmalige Schlafen zur "Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit" in der Regel zulässig. Dabei gehen die Behörden normalerweise von einem Zeitraum von zehn Stunden aus. Sich häuslich einzurichten oder ein Vorzelt aufzubauen, ist damit also nicht gemeint, sondern lediglich das Parken um zu übernachten. Dass man dabei auch die Parkvorschriften zu beachten hat, versteht sich von selbst. Achten Sie darauf, keinen Müll oder andere Schäden zu hinterlassen!

Was muss ich mit Caravan und Wohnwagen als Anfänger wissen?

Quelle: MDR THÜRINGEN, the

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 26. Oktober 2020 | 09:05 Uhr