Servicestunde | 14.09.2020 Wiederbelebung in drei Schritten

Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand hört das Blut plötzlich auf im Körper zu zirkulieren, das Herz hört auf zu schlagen und die Atmung setzt aus. Jetzt muss alles ganz schnell gehen: Mit einer Herzdruckmassage können Betroffene wiederbelebt - also reanimiert - werden.

Schritt 1: Prüfen

  • Sprechen Sie die Person an: "Hören Sie mich?"
  • Schütteln Sie an den Schultern!
  • Keine Reaktion? -> Hören Sie nach der Atmung!
  • Keine Atmung oder Schnappatmung? -> Weiter in Schritt 2!

Schritt 2: Rufen

  • Rufen Sie zunächst 112 an oder veranlassen Sie eine andere Person zum Notruf.

Schritt 3: Drücken

  • Machen Sie den Brustkorb frei
  • Legen Sie den Ballen einer Hand auf die Mitte der Brust. Den Ballen der anderen Hand darüber
  • Drücken Sie das Brustbein fünf bis sechs Zentimeter nach unten
  • Drücken Sie 100 bis 120 mal pro Minute
  • Hören Sie erst auf, wenn Hilfe eintrifft

Schaubild drei Schritte Reanimation
Diese drei einfachen Handlungen können Leben retten. Bildrechte: BDA/DGAI

Mund-zu-Mund-Beatmung ist nicht erforderlich

Eine Mund-zu-Mund-Beatmung (oder Mund-zu-Nase) kann hilfreich sein. Die Reanimation funktioniert aber auch ohne. Zu einer solchen Maßnahme greifen eher gut ausgebildete Helfer.

Bei der Herzdruckmassage kann man nichts falsch machen

Eigentlich kann man bei der Reanimation nichts falsch machen. Wer unsicher ist, kann das ausgebildete Personal am Notruftelefon (112) befragen, was zu tun ist.

Stellen Sie das Telefon einfach auf laut und legen es auf den Boden, damit beide Hände frei bleiben. Dann folgen Sie den Anweisungen. Grundsätzlich gilt: Das Schlimmste ist gar nichts zu tun.

Überlebenschancen steigen immens

Durch eine Reanimation steigt die Überlebenschance des Patienten um das zwei- bis dreifache, sagt Dr. Christian Hermanns von der Stiftung Deutsche Anästhesiologie. Weitere Informationen rund um das Thema Wiederbelebung finden Sie auf dieser Internetseite.

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 14. September 2020 | 11:22 Uhr