Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MusikSendungenServiceTeamKontakt

Thüringen hält zusammen

Suche nach Erfurter "Geburtshelfer" erfolgreich

Stand: 10. Februar 2021, 16:00 Uhr

Die Ausgangslage war dünn: Gesucht wurde ein Mann mit rotem Auto, Suhler Kennzeichen und viel Hilfsbereitschaft. Denn am 14. Dezember wurde er überraschend zum Geburtshelfer. Happy End: Wir haben ihn!

Die aktuelle Aktion bei MDR THÜRINGEN - Das Radio heißt Thüringen hält zusammen. Am Mittwoch war es eher: "Thüringen sucht zusammen". Reporterin Lisa Wennemer hat von einer tollen Geschichte erfahren. Sie spielt am 14. Dezember 2020.

Zu dem Zeitpunkt ist eine junge Frau mit ihrem Mann auf dem Weg in eine Erfurter Klinik. Ihr Kind kommt. Während der Partner nach Hilfe sucht, guckt sich die werdende Mutter Anne verzweifelt um, denn sie merkt: Das Baby kommt. Hinter sich sieht sie ein kleines rotes Auto. Doch der Mann darin kann sie zunächst nicht hören. Schließlich wird er doch auf sie aufmerksam, schnappt die Frau auf ihren Wunsch hin und trägt sie ins Krankenhaus rein. In letzter Sekunde, denn das Baby kommt schon im Treppenhaus zur Welt! Da ist der fremde Helfer aber schon weg.

GesuchtEin Mann zwischen 35 und 40 Jahre alt dunkle Haare
mit rotem Auto, Suhler Kennzeichen
gegen 19 Uhr am Erfurter Helios-Klinikum als spontaner Geburtshelfer

Nach nicht einmal zehn Minuten ist das Baby da. (Symbolfoto) Bildrechte: Colourbox.de

Keine Zeit zum Danken - bis jetzt

Vom Klinikum gibt es keine Hilfe bei der Suche, denn natürlich darf die Klinik keine Daten herausgeben. Außerdem, so hieß es dort, könnte es auch ein Mitarbeiter gewesen sein. Mit vereinten Kräften suchen wir also auf allen Kanälen, ob nicht jemand so eine Geschichte gehört hat.

Internet-Aufruf hat Erfolg

Der Aufruf auf der MDR THÜRINGEN-Facebookseite hat schließlich Erfolg. Die Freundin des Helfers meldet sich und stellt den Kontakt her. Bei Ramm am Nachmittag hören sich beide wieder. Der "Geburtshelfer" ist Herr Richter und er sagt: "Das hat sich so ergeben..." Am Telefon freut er sich über den Dank und erkundigt sich noch, ob es dem Baby gut geht. "Alle gesund" - und dankbar dafür, dass Thüringen zusammenhält.

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 10. Februar 2021 | 16:20 Uhr