Robins Rezepte "MDR um 11" Lachsforelle mit Fenchel und Gurke

Bei MDR SACHSEN-ANHALT wird "Mit Liebe gekocht". Spitzenkoch Robin Pietsch aus Wernigerode verrät seine Lieblingsrezepte. Hier ist das Rezept für Lachsforelle mit Fenchel und Gurke.

Tiefer Teller mit angerichtetem Lachs
Robins Rezept für Lachsforelle Bildrechte: MDR/Michael Gerdes

Bestandteile:

Lachsforelle
Fenchel
Gurkensalat

Lachsforelle:

  • 1 Forelle
  • Olivenöl
  • Thymian, Knoblauch
  • 20 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Die Forelle abtupfen, filetieren und anschließend die Gräten ziehen. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und den Fisch mit etwas Thymian und Knoblauch auf mittlerer Hitze garen. Hierbei ist es wichtig, die Pfanne nicht zu heiß werden zu lassen damit der Fisch seine Form nicht verliert. Zum Schluss noch etwas Butter in die Pfanne geben und den Fisch mit Hilfe eines Löffels immer wieder übergießen.

Fenchel:

  • 1 Fenchel
  • Olivenöl
  • 10 Stk. Perlzwiebeln
  • 1 Zitrone (Saft)
  •  Salz, Pfeffer, Zucker

Den Fenchel in feine Stücke schneiden und in Olivenöl anbraten. Dazu etwas gehackte Perlzwiebel und einen Schuss Zitronensaft. Die Hitze etwas herunter stellen und weiter dünsten lassen. Kurz vor Garende noch etwas Butter hinzugeben und anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Gurkensalat:

  • 1 Gurke
  • 1 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • weißer Balsamico

Die Gurke in feine Streifen schneiden und mit den übrigen Zutaten marinieren.

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 03. Juli 2020 | 11:00 Uhr