Pierre Merkel (l.) und Marc Böttger, BSG Chemie Leipzig
Bildrechte: IMAGO

Fußball | "Volltreffer der Woche" Dritter Sieg 2018 für Chemie

Dreimal war 2018 ein Akteur von Chemie Leipzig beim Volltreffer mit dabei - und dreimal gewann auch ein Leutzscher. Diesmal schaffte es Angreifer Pierre Merkel ganz nach oben. Hinter ihm: Ein Jenaer und ein Auerbacher.

Pierre Merkel (l.) und Marc Böttger, BSG Chemie Leipzig
Bildrechte: IMAGO

Chemie Leipzig hat zum dritten Mal im Jahr 2018 beim "Volltreffer der Woche" gewonnen. Winterneuzugang Pierre Merkel gewann mit klarem Vorsprung vor Firat Sucsuz (Jena) und Marc-Philipp Zimmermann (Auerbach). Der Chemie-Angreifer holte 54 Prozent der Stimmen. Merkel hatte beim 1:0-Erfolg gegen den BFC Dynamo Berlin den Goldenen Treffer in Mittelstürmer-Manier erzielt (14.). In dieser Saison war es bereits der siebte Volltreffer-Triumph eines Leutzschers. Bei jeder Teilnahme gewann ein Chemie-Spieler.

Grafik - Volltreffer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Abstimmung vom 16. bis 19. April 2018
1. Pierre Merkel BSG Chemie Leipzig 54 Prozent
2. Firat Sucsuz FC Carl Zeiss Jena 33 Prozent
3. Marc-Philipp Zimmermann VfB Auerbach 12 Prozent

Die Abstimmung lief bis Donnerstag, den 19. April 2018 (10:00 Uhr).

cke

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 19. April 2018 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. April 2018, 11:36 Uhr