Fußball | "Volltreffer der Woche" Lisa Seiler erzielt den letzten "Volltreffer" der Saison

Zum letzten Mal haben wir in der Spielzeit 2018/19 das schönste Tor Mitteldeutschlands gesucht: Durchgesetzt hat sich Lisa Seiler (FF USV Jena) gegen Maximilian Wolfram (CZ Jena) und Braydon Manu (Halle).

Lisa Seiler
Lisa Seiler vom FF USV Jena Bildrechte: IMAGO

Mit einem 4:0-Sieg beim 1. FC Saarbrücken hat der FF USV Jena den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga geschafft. Das wichtige erste Tor im Spiel erzielte Lisa Seiler, die links in den Strafraum zog und aus spitzem Winkel vollendete. Auch in der "Volltreffer"-Abstimmung liegt sie damit ganz vorn. 46 Prozent der Stimmen gingen auf ihr Konto. Der Schlenzer ins lange Eck von Maximilian Wolfram war gut für 29 Prozent der Stimmen, gefolgt von Braydon Manus trockenem Schuss aus spitzem Winkel, der 25 Prozent der Stimmen erhielt.

Abstimmung vom 20. bis 23. Mai
1. Lisa Seiler (FF USV Jena) 46 Prozent (3.000 Stimmen)
2. Maximilian Wolfram (Carl Zeiss Jena) 29 Prozent (1.864 Stimmen)
3. Braydon Manu (Hallescher FC) 25 Prozent (1.659 Stimmen)

Hier können Sie das Tor noch einmal sehen.

Der Volltreffer von Lisa Seiler 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR um 11 Do 23.05.2019 11:00Uhr 00:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Volltreffer von Lisa Seiler 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR um 11 Do 23.05.2019 11:00Uhr 00:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 23. Mai 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2019, 11:24 Uhr