Bildergalerie Wolfgang Lippert: Tausendsassa der Unterhaltungskunst

Entertainer, Moderator, Sänger und Schauspieler: Wolfgang Lippert, den ein Millionenpublikum als "Lippi" kennt, ist der Tausendsassa der Unterhaltungskunst. Mit "Erna kommt" gelang dem gebürtigen Berliner im Jahr 1983 der ganz große Hit. Heute kennt man Wolfgang Lippert vor allem als Moderator. Wir schauen zurück auf eine beeindruckende Karriere.

Wolfgang Lippert
Wolfgang Lippert, ausgebildeter Kfz-Mechaniker, begann seine Karriere in der Showbranche als "Mädchen für alles", unter anderem als Autofahrer, Tontechniker und Veranstaltungsmechaniker. Bildrechte: IMAGO
Wolfgang Lippert
Wolfgang Lippert, ausgebildeter Kfz-Mechaniker, begann seine Karriere in der Showbranche als "Mädchen für alles", unter anderem als Autofahrer, Tontechniker und Veranstaltungsmechaniker. Bildrechte: IMAGO
Wolfgang Lippert präsentiert zum zweiten Mal seine beliebte Spielshow "Glück muss man haben" im MDR FERNSEHEN.
1983 wurde "Lippi" schlagartig als Sänger in der DDR bekannt. Mit "Erna kommt" – in Anlehnung an seine gleichnamige Oma, bei der er aufgewachsen ist – landete der 1952 in Berlin geborene Entertainer seinen wohl größten Hit. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wolfgang Lippert
Seit 2014 moderiert Wolfgang Lippert beim MDR die erfolgreiche Samstagabendshow "Ein Kessel Buntes". Bildrechte: MDR/Uwe Tautenhahn
Wolfgang Lippert
Ab November 2018 übernimmt der Entertainer obendrein die MDR-Sendereihe "Damals war´s". Bildrechte: IMAGO
Alle (4) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR um 4 | Gäste zum Kaffee | 20. September 2018 | 16:30 Uhr

Wolfgang Lippert
Wolfgang Lippert, ausgebildeter Kfz-Mechaniker, begann seine Karriere in der Showbranche als "Mädchen für alles", unter anderem als Autofahrer, Tontechniker und Veranstaltungsmechaniker. Bildrechte: IMAGO

"Erna kommt" neu aufgelegt

Noch mehr Gäste zum Kaffee

Josephin Busch
Montag, 25.02.2019: Josephin Busch, Schauspielerin Josephin Busch stand viele Jahre als "Mädchen aus Ost-Berlin" im Udo-Lindenberg-Musical "Hinterm Horizont" auf der Musicalbühne. In einer Jugendtheaterwerkstatt in Berlin-Schöneberg begann ihre Leidenschaft für die Schauspielerei. Schon damals wusste sie: Das will ich auch machen! Nach ihrem Studium an der Universität der Künste in Berlin spielte sie ihre erste große Hauptrolle im Zweiteiler "Der Turm". Danach folgten weitere Film- und Fernsehrollen wie im "Polizeiruf 110". Seit 2015 ist sie als Kommissarin Lucy Elbe fest im Ermittlerteam der ZDF-Serie "Letzte Spur Berlin". Eine Folge in Spielfilmlänge ist am 1. März der Auftakt für die neue Staffel. Warum Josephin Busch gern Tage im Schlafanzug verbringt und keine Gruselfilme schaut, erfahren wir am Montag. Bildrechte: privat