Imbisshelden Mitteldeutschlands
Norman Lasch Bildrechte: Steffi Springer

Die Imbisshelden Mitteldeutschlands – Staffel 2 Geflügeltes Wiesel

Fischbrötchen im Erzgebirge – das ist vielleicht nicht das, was man erwartet. Aber Imbissbetreiber Norman Lasch ist gelernter Fischwirt und hat den Fisch- und Geflügelhof seines Vaters übernommen.

Imbisshelden Mitteldeutschlands
Norman Lasch Bildrechte: Steffi Springer

Der Imbiss "Geflügeltes Wiesel" liegt direkt am Kohlebahnradweg und ist Normans zweites Standbein. Wie er auf den Namen "Geflügeltes Wiesel" kam? Das kann Norman Lasch gar nicht so genau erklären. Er wollte einfach einen Namen, der sich einprägt – und Wiesel findet er super.

Imbisshelden 7 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Imbiss ist wirklich etwas Besonderes, denn hier gibt es statt Roster "Wieselwurst" und Fischbrötchen vom Hof. Geöffnet hat er nur bei schönem Wetter und das kündigt er im Internet an.

Steckbrief

Imbisshelden Mitteldeutschlands
Bildrechte: Norman Lasch

Name: Imbiss Geflügeltes Wiesel
Ort: Äußere Kirchberger Str. 4, 09385 Erlbach-Kirchberg am Kohlebahnradweg, Sachsen
Besitzer: Norman Lasch (33)
Angebot: Fischbrötchen und "Wieselwurst"
Öffnungszeiten: bei schönem Wetter
Preise: 2,00 Euro bis 3,70 Euro

Zuletzt aktualisiert: 09. April 2019, 10:01 Uhr