Zwei Gläser Glühwein mit Zitrone
Bildrechte: Colourbox.de

Fünf heiße Rezepte Glühwein und Punsch selber machen

Weihnachtlich duftende Heißgetränke lassen sich nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt genießen, sondern schmecken auch selbstgemacht gut. Diese fünf Rezepte bringen fruchtigen Glühwein und aromatischen Punsch auf den Tisch.

Zwei Gläser Glühwein mit Zitrone
Bildrechte: Colourbox.de

Apfel-Johannisbeer-Punsch (alkoholfrei)

Zutaten

  • 800 ml Apfelsaft
  • 200 ml Johannisbeersirup
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Beutel Apfel-Zimt-Tee

Zubereitung

Für den Apfel-Johannisbeer-Punsch zunächst den Apfelsaft zusammen mit dem Johannisbeersirup, dem Zitronensaft und den Zimtstangen aufkochen. Den Apfel-Zimt-Teebeutel einhängen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Teebeutel entfernen, den Apfel-Johannisbeer-Punsch noch einmal aufkochen und sofort servieren.

Dafür lässt sich trockener oder halbtrockener Müller-Thurgau, Silvaner oder Weißburgunder verwenden. Auch Riesling kann für einen weißen Glühwein geeignet sein. Versuchen Sie alternativ einen weißen Vin de Pays oder Pinot Grigio.

Tipp Mit einem Schuss Rum lässt sich der Punsch in eine "erwachsenenvariante" verwandeln. Statt Johannisbeere kann man auch einen anderen roten Sirup verwenden.


Glühwein mit Weißwein

Zutaten

  • 500 ml Weißwein
  • 300 ml klarer Apfelsaft
  • 1 Pck. Aroma (geriebene Zitronenschale)
  • 1 TL gestr. Ingwer, gemahlen
  • 75 g weißer Zucker (Kandis)
  • 50 ml Orangenlikör

Zubereitung

Weißwein, Apfelsaft, Zitronenschalen-Aroma, Ingwer und Kandis zusammen in einen Topf geben und alles einmal aufkochen. Anschließend Orangenlikör unterrühren.


Aromatischer Glühwein

Glühwein
Bildrechte: colourbox.com

Zutaten

  • 0,7 l Rotwein
  • 125 g Zucker oder Honig
  • 1 Zimtstange
  • 1 Nelke
  • 1 Kardamom
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone und Limette


Zubereitung

Alles zusammen erhitzen und ziehen lassen. Schmeckt wunderbar aromatisch.


Aperol-Punsch

Zutaten

  • 2 Orangen unbehandelt
  • 50 ml Wasser
  • 5 Teelöffel
  • brauner Zucker
  • 1 Beutel Glühweingewürz
  • 1 Fl. Rotwein (möglichst leicht)
  • 50 ml Aperol-Likör

Zubereitung

Von den Orangen mit einem Kartoffelschäler ein Stück Schale abhobeln. Orangen danach halbieren und den Saft auspressen. Jetzt den Orangensaft mit Wasser, Zucker, Glühweingewürz und Orangenschale zum Kochen bringen. Nun den Rotwein zugeben und nochmals erhitzen, möglichst nicht kochen lassen. Zuletzt den Aperol dazu geben. Nach ca. 10 Min. die Orangenschale und Gewürzbeutel herausnehmen.


Sekt-Glühwein à la Christian Henze

Zutaten

  • 0,75 l Sekt (Prosecco)
  • 2 EL Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • ½ Tonkabohne (grob gehackt)
  • 2 Sternanis
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Nelken
  • 2 unbehandelte Orangen

Zubereitung

Den Sekt erhitzen und den Zucker, Vanillezucker und die Gewürze zugeben. Die Orange in dünne Scheiben schneiden und im Glühwein etwa zehn Minuten ziehen lassen. Den Glühwein durch ein Sieb in Gläser gießen. Die Menge reicht für ca. vier größere Gläser. In jedes Glas eine Orangenscheibe geben und genießen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch im Fernsehen: MDR um 4 | 11.12–15.12.2017 | 16:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 2018, 09:45 Uhr