Färber kocht
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Leichter leben | 25.01.2019 | 17:00 Uhr Fünf-Euro-Küche: Großer Genuss für kleines Geld

Öl, Butter und ein paar Gewürze sind immer im Haus. Mit ein paar Euro gut einzukaufen und daraus ein leckeres Essen zur kochen, ist eine Herausforderung. Jörg Färber zeigt, dass gutes Essen kein Luxus sein muss.

Färber kocht
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Winterlicher Kohl-Salat mit Orangen und gerösteten Mandeln

Zutaten für 2 bis 4 Personen

Für den Salat

  • 2 Orangen
  • 1 Birne
  • 200 g Grünkohl
  • 200 g Rotkohl
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Mandelblättchen

Für das Dressing

  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Honig
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Winterlicher Kohl-Salat mit Orangen gerösteten Mandeln
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Orangen heiß abspülen und schälen. Die Schale in dünne Streifen schneiden. Anschließend das Fruchtfleisch herausschneiden. Den Grünkohl und Rotkohl putzen und waschen. Die groben Stiele vom Grünkohl entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Rotkohl vierteln, Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. einer Pfanne ohne Öl die Mandeln goldbraun rösten. Essig mit Honig und Öl in einer Schüssel gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kohl zum Dressing geben und gut mischen.

Den Salat auf die Teller verteilen und mit den Zwiebelringen und Orangenfilets anrichten. Mit Orangenstreifen und den gerösteten Mandeln bestreuen.


Ofengemüse mit grober Bratwurst, Chili-Joghurt und Gremolata

Zutaten für 2 Personen

Für die Marinade

  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Currypulver
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Öl

Für das Gemüse vom Backblech

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Rote Bete Knolle
  • 2 Zwiebeln
  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 kleine Steckrübe
  • 2 Möhren
  • 4 kleine frische grobe Bratwürste

Für den Chili-Joghurt

  • 200 g Natur-Joghurt
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 Prise Salz

Für die Gremolata

Gremolata ist eine Kräuter-Würzmischung der traditionellen italienischen Küche.

  • 1 Zitrone
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Ofengemüse mit grober Bratwurst, Chili-Joghurt und Gremolata
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Die Zutaten für die Marinade in einer großen Schüssel gut vermengen. Das Gemüse waschen, schälen, grob schneiden, in die Schüssel geben und kräftig mit der Marinade verrühren.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Das Gemüse auf ein Backblech legen. Die Bratwürste grob schneiden, auf dem Blech verteilen und für ca. 40 bis 50 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit den Joghurt mit der gehackten Chilischote vermengen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und schälen. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Knoblauchzehe schälen. Alle Zutaten zusammen fein hacken.

Das Gemüse mit dem Chili-Joghurt und der Gremolata servieren.

Guten Appetit!

Zuletzt aktualisiert: 25. Januar 2019, 16:51 Uhr

Weitere Rezepte