Knuspriger Käse-Taler mit rahmigem Gurken-Dill-Salat
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Leichter leben | 30.11.2018 | 17:00 Uhr Griechische Küche: Schlemmen wie die Götter

Hellas! Mit würzigen Gerichten aus Griechenland sorgt Christian Henze für Urlaubsfeeling im November. Aus Hähnchen bereitet er ein Gyros mit den typischen Gewürzen zu, ergänzt es mit frischen Dipps und zeigt, worauf man bei der mediterranen Küche, neben gutem Olivenöl, Wert legen sollte.

Knuspriger Käse-Taler mit rahmigem Gurken-Dill-Salat
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Knuspriger Käse-Taler mit rahmigem Gurken-Dill-Salat

Zutaten für 4 Personen

  • 150 g Schafskäse (Feta)
  • 150 g Hüttenkäse
  • 150 g Bergkäse, gerieben
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 EL geriebene Mandeln
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 50 g Panko-Brösel
  • 2 EL Butter

  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • 3 EL Sauerrahm
  • 3 EL weißer Balsamicoessig
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL frischer Dill, gehackt
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Knuspriger Käse-Taler mit rahmigem Gurken-Dill-Salat
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Schafskäse zerkrümeln und mit Hüttenkäse und Bergkäse vermengen. Lauchzwiebeln putzen, in feine Röllchen schneiden und zugeben. Geriebene Mandeln, Semmelbrösel und verquirltes Ei zugeben und alles zu einem Teig vermengen. Diesen 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Panko-Brösel mit den Händen fein zerreiben. Aus dem Käseteig kleine Portionen abnehmen und zu Talern formen, diese in Panko wenden und in Butter beidseitig ausbacken.

Salatgurke schälen, längs halbieren und die Samen herauskratzen. Dann in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Gurken salzen, 10 Minuten ziehen lassen und ausdrücken. Den Sauerrahm, den Balsamicoessig, den Zucker und den Dill untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die knusprigen Käse-Taler auf 4 Teller verteilen und mit dem rahmigen Gurken-Dill-Salat servieren.

Christian und Peter kochen griechisch. 21 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Hähnchen-Gyros mit Austernpilzen

Zutaten für 4 Personen

  • 4 kleine Hähnchenbrustfilets ohne Haut, je ca. 125 g
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1/2 TL mildes Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Msp. Cumin oder gemahlener Kümmel
  • 3 EL Olivenöl


  • 200 g frische Austernpilze
  • 1 rote Zwiebel, geschält
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle


  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1 TL frische Minze, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • Salz
  • Zucker

Zubereitung

Hähnchen-Gyros mit Austernpilzen
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Hähnchenbrustfilets in dünne Streifen schneiden. Oregano, Thymian, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Cumin und Olivenöl verrühren. Die Marinade über das Fleisch geben und alles gut vermengen. Das Gyros in einer beschichteten Pfanne scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Austernpilze und Zwiebel in Streifen schneiden und in derselben Pfanne mit Olivenöl anbraten. Knoblauch pressen und unterrühren. Dann das Fleisch zurück in die Pfanne geben und gut durchschwenken. Je nach Geschmack nochmals abschmecken.

Joghurt mit Minze, gepresstem Knoblauch, Salz und Zucker vermengen.

Hähnchen Gyros auf 4 Tellern anrichten und den Joghurt-Minze-Dipp dazu reichen.

Guten Appetit!

Zuletzt aktualisiert: 30. November 2018, 19:43 Uhr