Christian Henz bereitet Grünkohl zu
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Leichter leben | 02.02.2018 | 17:00 Uhr So schmeckt Grünkohl!

Grün und frisch im Winter: Grünkohl ist hierzulande sehr beliebt. Mit überzeugenden Ideen gelingt es Christian Henze, aus den alten Rezepten einen ganz neuen Grünkohl-Geschmack zu entwickeln. So kombiniert er Grünkohl mit Minze, spanischer Salami und Cranberries.

Christian Henz bereitet Grünkohl zu
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Grünkohl Taboulé

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Couscous
  • 60 g Cranberries, getrocknet
  • 250 g Grünkohl
  • eine Handvoll frische Minze
  • 500 g Kirschtomaten
  • 1 Salatgurke
  • 200 g Fetakäse
  • 12 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Olivenöl

Zubereitung

Christian Henz bereitet Grünkohl zu
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Den Couscous und die Cranberries mischen, mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und etwa acht Minuten quellen lassen.

Den Grünkohl abspülen, putzen und trocken schütteln. Die Minze ebenfalls abspülen und trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Grünkohl und Minze anschließend hacken. Dann die Tomaten abspülen und vierteln. Die Gurke abspülen und nach Bedarf schälen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Den Feta grob zerbröseln.

Couscous und Cranberries mit der Gabel etwas auflockern und den Grünkohl, Minze, Tomaten, Gurke und den Feta unterheben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kümmel und Öl ein Dressing herstellen und mit dem Salat mischen. Bei Bedarf nochmals abschmecken.


Grünkohl mit Chorizo und Bohnen

Zutaten für 4 Personen

Christian Henz bereitet Grünkohl zu
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

  • 600 g Grünkohl
  • 200 g Gemüsezwiebeln
  • Olivenöl
  • 150 g Chorizo
  • 500 ml Fleischbrühe
  • ½ Glas, kleine weiße Bohnen
  • 1 TL Paprikapulver


Zubereitung

Den Grünkohl putzen und waschen und in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen, abschrecken und gut ausdrücken. Die Zwiebel fein würfeln. Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Chorizo darin anbraten, dann aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Die zuvor gewürfelten Zwiebeln im Bratensatz andünsten. Paprikapulver dazugeben und kurz andünsten. Anschließend Grünkohl dazu geben, mit der Fleischbrühe aufgießen und bei mittlerer Hitze etwas 30 min weiter kochen.

Chorizo auf den Grünkohl geben und nochmals 10 min schmoren. Die Wurst herausnehmen. Bohnen abgießen, abtropfen lassen und in den Topf untermischen. Wurst aufschneiden und mit dem Rest servieren.


Grünkohl Chips

Christian Henz bereitet Grünkohl zu
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Grünkohl
  • Olivenöl
  • Salz
  • Chilipulver
  • Paprikapulver


Zubereitung

Den Grünkohl in kleine Stücke schneiden. Dann die Stücke waschen und gründlich abtrocknen. Backofen auf 130°C vorheizen. 3 EL Olivenöl mit etwas Salz mischen und die Grünkohlstücke darin wenden. Bei Bedarf kann auch Chili oder Paprika beigemischt werden.

Anschließend die Chips auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und ca. 30-40 min im Ofen backen.

Tipp Zwischendurch immer mal die Ofentür öffnen, so dass der Wasserdampf, der bem Backen entsteht, entweichen kann. Das macht die Chips noch knuspriger.

Guten Appetit!

Zuletzt aktualisiert: 04. Februar 2019, 09:24 Uhr