Hoywoy-Lama zeigt eine lama-Fütterung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR-Tierparksommer Kulturzoo Hoyerswerda

Mitten in der Altstadt, direkt am Schloß befindet sich der Kulturzoo Hoyerswerda. Er ist nicht sehr groß, bietet aber 100 Tierarten aus aller Welt ein Zuhause. Die Besucher begeben sich auf eine kleine Weltreise

Hoywoy-Lama zeigt eine lama-Fütterung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zoo Hoyerswerda

Hier können die Gäste heimische Arten wie Fischotter und Alpensteinböcken beobachten, aber auch seltenen Exoten wie der Galapagos Riesenschildkröte oder einem Kubanischen Rautenkrokodil begegnen. Auch Kaiserschnurrbarttamarine und Stachelschweine kann man auf einem gemütlichen Zoospaziergang unter dem schönen alten Baumbestand des ehemaligen Schlossparks entdecken.

Im September 1959 wurde der kleine Zoo eröffnet und schon strömten hunderttausende Besucher jedes Jahr über das Gelände des Tiergartens, der sich seit 1994 schließlich Zoo nennen darf. Das neueste Highlight ist die Braunbärenanlage.

Zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2018, 15:57 Uhr

Diese Zoos, Tierparks und Wildgehege in Mitteldeutschland stellen wir vor