Leichter leben | 12.12.2018 | 17:00 Uhr Originelle Alternativen zum Weihnachtsbaum

Jedes Jahr das Gleiche: Der Weihnachtsbaum ist entweder zu groß, zu klein oder krumm. Expertin Judith Heinze stellt kreative Alternativen zum Tannenbaum vor, die schnell gebastelt sind und garantiert nicht nadeln.

Leiter als Weihnachtsbaum
Bildrechte: MDR/Annie Reischmann

Der Leiter-Baum

Arbeitsmittel

  • Holzleiter
  • Weihnachtskugeln
  • Lichterkette


Eine einfache Holzleiter erinnert mit ihrer dreieckigen Form schon sehr an einen Weihnachtsbaum. Wir schmücken die Leiter mit Lichterketten, Christbaumschmuck und Kerzen und haben im Handumdrehen eine unkonventionelle Baumalternative.

Der Paletten-Baum

Arbeitsmittel

  • 1 Palette (gut erhalten)
  • Nägel
  • Farbe
  • Lichterkette
  • Baumschmuck


Auf eine Palette wird mit Farbe ein Tannenbaum aufgemalt. Dann werden jeweils an den Baumspitzen und locker verteilt auf dem Baum Nägel eingeschlagen. Entlang der Baumspitzen eine Lichterkette befestigen, die die Baumform unterstreicht. An die restlichen Nägel Baumschmuck hängen.

Der Washi-Tape-Baum

Arbeitsmittel

  • Lineal und Bleistift
  • Washi-Tape
  • Weihnachtbaumschmuck


Eine wirklich schnelle Baumvariante, die sich besonders für Türen oder Wände in sehr kleinen Räumen eignet oder als schnelle Deko für ein Weihnachtsessen. Dafür wird eine einfache Form eines Tannenbaumes mit Lineal und Bleistift an die Wand gezeichnet und dann akkurat mit Washi-Tape nachgeklebt.

Dann kann das Innere des Baumes geschmückt werden. Das Tape wird nach Weihnachten einfach rückstandslos von der Wand abgezogen.


Lichterkettenbaum (Last Minute-Baum)

  • transparente Klebehaken
  • Lichterkette
  • Weihnachtsschmuck
  • Tannenzweige


Mit transparenten Klebehaken an eine Wand oder Tür eine Tannenbaumform kleben. Nun eine lange Lichterkette von oben nach unten, jeweils hin- und herziehen. An die Lichterkette Weihnachtsschmuck, Tannenzweige oder Kugeln hängen.

Viel Spaß beim Nachmachen!