Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
RezepteLeichter lebenGäste zum KaffeeMitmachenModerationKontakt
Bildrechte: MDR/René Wadas

Der Pflanzenarzt

René Wadas

Stand: 25. Mai 2021, 08:24 Uhr

"Pflanzen helfen Pflanzen" – davon ist René Wadas überzeugt. Genauer heißt das: Wenn schon Mittel bei der Behandlung von kränkelnden Pflanzen zum Einsatz kommen müssen, sollten sie biologisch sein. Seit 1997 experimentiert der Pflanzenarzt in seiner Klinik in Niedersachsen mit biologischen Heilmitteln. Wenn einer weiß, wie man den Garten chemiefrei gesund pflegt, dann ist es René Wadas.

René Wadas ist seit rund 20 Jahren als Pflanzenarzt tätig – und fast der Einzige seiner Zunft. Ob kränkelnde Rosen, kahle Bäume oder braune Flecken auf den Blättern von Zimmerpflanzen – bei all diesen Symptomen kann er helfen.

Als "Pflanzenkrankenhaus" dient ihm ein großes Gewächshaus einer ehemaligen Gärtnerei in Kissenbrück in Niedersachsen, das 2020 eröffnet worden ist. Zweimal in der Woche ist dort üblicherweise Beratungssprechstunde und die Pflanzenbesitzer können die grünblättrigen Patienten vorbeibringen. Wenn nötig, können sie sogar dort aufgenommen und wieder aufgepäppelt werden.

Mittlerweile gibt er die Sprechstunden über das Internet. Wer ein Bild von seiner Pflanze hochlädt, bekommt eine digitale Diagnose.

Seit 2020 gibt Gartenprofi René Wadas auch immer wieder Praxis-Tipps gegen Schädlinge und für gesunde Pflanzen im Fernsehen – bei MDR um 4.

01802 / 15 15 17 – Der direkte Draht zu unseren Experten

Sie möchten unsere Experten erreichen? Wählen Sie am Sendetag 01802 / 15 15 17*. Ab 16.20 Uhr für diskrete Fragen und ab 17.20 Uhr direkt ins Studio. *6 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute.