Ein Mann stützt sich auf einen Schreibtisch ab.
Bildrechte: Colourbox.de

Leichter leben | 25.06.2018 | 17:00 Uhr Wie gesund ist Ihr Rücken? Machen Sie den Selbsttest

Rückenprobleme sind zum Volksleiden Nummer eins geworden, weiß Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer. Operationen und Medikamente können Schmerzen zwar lindern, aber nicht die Ursachen bekämpfen. Deutschlands bekanntester Rückenspezialist schwört auf einen ganzheitlichen Behandlungansatz. Denn nur wer sich regelmäßig aktiv bewegt und Stress abbaut, kann seine Rückenprobleme in den Griff bekommen. Wie es um die Gesundheit Ihres Rückens steht, können Sie im Selbsttest herausfinden.

Ein Mann stützt sich auf einen Schreibtisch ab.
Bildrechte: Colourbox.de

Woher kommen Rückenschmerzen?

Plötzlich zwickt und schmerzt es, Rückenbeschwerden kennt fast jeder. Oft werden die Schmerzen durch das eigene Verhalten hervorgerufen. Beispielsweise durch enorme Überforderung der Muskeln oder Bänder im Job. Das passiert, wenn jemand immer die gleichen Bewegungen ausführt. Gefährdete Berufsgruppen sind Bauarbeiter oder Altenpfleger.

Deutlich häufiger liegt heutzutage aber eine Unterforderung vor. Wer einen Job im Büro hat, verlässt eher selten seinen Schreibtisch und nach Feierabend sitzen viele gerne auf der Couch. Die Körperhaltung ist zu monoton. Der Rücken wird nicht genug, vor allem aber nicht abwechslungsreich genug, gefordert.

Ist Bewegungsmangel schuld?

Wer den ganzen Tag im Büro sitzt, der legt häufig kaum mehr als einen Kilometer am Tag zu Fuß zurück. Viel zu wenig, meint Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer. Wer keinen Sport treibt, kann durch mehr Bewegung viel für die Fitness des Rückens tun. Schon einfaches Gehen ist eine effektive Methode, um die Muskulatur – auch die des Rückens – zu lockern und zu stärken. Empfohlen werden täglich 10.000 Schritte. Das sind, je nach Schrittlänge, etwa sechs bis sieben Kilometer.

Nicht nur Übergewicht und mangelnde Bewegung zählen dazu, auch Stress wirkt schädlich. "Bei negativem Stress gehen wir automatisch in eine Abwehrhaltung", da ist sich der Rückenspezialist sicher.

Machen Sie den Selbsttest:

Unser Experte:

Dietrich Grönemeyer
Bildrechte: IMAGO

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer

Arzt, Wissenschaftler und Autor des Buchs "Mein großes Rückenbuch"

Zuletzt aktualisiert: 11. Juli 2018, 11:24 Uhr