Das Schmetterlingshaus Jonsorf von außen
Bildrechte: Jonsdorfer Schmetterlingshaus GmbH

MDR-Tierparksommer Schmetterlingshaus Jonsdorf

Das Tropenhaus bevölkern über 200 Schmetterlinge, doch auch Reptilien und Schlangen leben hier. Erst 2004 eröffnet, können Besucher das gesamte Jahr über zwischen Palmen und Bananenstauden wandeln.

Das Schmetterlingshaus Jonsorf von außen
Bildrechte: Jonsdorfer Schmetterlingshaus GmbH

Schmetterlingshaus Jonsdorf

Sie tragen so klangvolle Namen wie Atlas-Seidenspinner oder Monarch und segeln durch die tropisch-feuchte Luft ihrer Behausung. Besucher sollten ein wenig verweilen, denn der kleine Waldgeist mit seinen fast transparenten Flügeln ist nicht leicht zu entdecken.

Wer aber ruhig und aufmerksam in alle grünen Winkel späht, der bekommt Einblicke in die farbenfrohe Welt der zart-geflügelten Wesen. Auch ein Seewasseraquarium ist zu entdecken und wer auch die felligen Tiere gern mag, der freut sich über die niedlichen Weißbüscheläffchen.

Zuletzt aktualisiert: 20. Juli 2018, 14:00 Uhr

Diese Zoos, Tierparks und Wildgehege in Mitteldeutschland stellen wir vor