Mo 04.06. 2018 16:30Uhr 29:30 min

Dokumentarfilmer Enno Seifried
Dokumentarfilmer Enno Seifried Bildrechte: Mine Seumel
MDR FERNSEHEN Mo, 04.06.2018 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Zu Gast: Enno Seifried, Dokumentarfilmer

Enno Seifried stöbert sie auf, die vergessenen Orte, die es überall in Mitteldeutschland gibt. Sechs Dokumentarfilme hat er schon über die sogenannten "Lost Places" in Leipzig und den Harz gedreht, der aktuelle über vergessene Orte im Harz feierte gerade erst Premiere. Ihn interessieren die Geschichten der Menschen hinter den Orten, sagt der Leipziger. Das Besondere an seiner Arbeit ist, dass er reale Erinnerungen von Zeitzeugen erfragt und so ein ganz lebendiges Bild der Vergangenheit zeichnet. Wir erfahren am Montag mehr über ihn und seinen aktuellen Film.

Unsere Gäste

Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann
Dienstag, 23.10.2018: ​Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann, "In aller Freundschaft"-Schauspieler Unglaublich – aber wahr. In diesen Tagen feiert Deutschlands erfolgreichste Arztserie ihren 20. Geburtstag. Am 26.10.1998 lief die erste Folge aus der Leipziger Sachsenklinik über den Bildschirm. 20 Jahre später fiebern immer noch jeden Dienstag zwischen 5 und 6 Millionen Zuschauer am Bildschirm mit, wenn die privaten und beruflichen Geschichten um die Ärzte Dr. Heilmann, Dr. Globisch und Dr. Stein erzählt werden. Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermin sind kurz vorm großen Jubiläum bei uns zu Gast. Wir plaudern mit beiden über die Faszination der Serie und den Jubiläums-Spielfilm "Zwei Herzen", der am 26. Oktober im Ersten läuft und für den in Thailand und Leipzig gedreht wurde. Bildrechte: MDR/Wernicke
Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann
Dienstag, 23.10.2018: ​Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann, "In aller Freundschaft"-Schauspieler Unglaublich – aber wahr. In diesen Tagen feiert Deutschlands erfolgreichste Arztserie ihren 20. Geburtstag. Am 26.10.1998 lief die erste Folge aus der Leipziger Sachsenklinik über den Bildschirm. 20 Jahre später fiebern immer noch jeden Dienstag zwischen 5 und 6 Millionen Zuschauer am Bildschirm mit, wenn die privaten und beruflichen Geschichten um die Ärzte Dr. Heilmann, Dr. Globisch und Dr. Stein erzählt werden. Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermin sind kurz vorm großen Jubiläum bei uns zu Gast. Wir plaudern mit beiden über die Faszination der Serie und den Jubiläums-Spielfilm "Zwei Herzen", der am 26. Oktober im Ersten läuft und für den in Thailand und Leipzig gedreht wurde. Bildrechte: MDR/Wernicke
Collien Ulmen-Fernandes
Mittwoch, 24.10.2018: Collien Ulmen-Fernandes, Moderatorin & Autorin Mit ihrem ersten eigenen Kinderbuch "Lotti und Otto" kämpft sie für mehr Rollenvielfalt in Kinderbüchern. Die Mädchen sind die lieben rosa Prinzessinnen, die Jungs erleben als wilde Piraten Abenteuer – genau diese Klischees nerven Collien Ulmen-Fernandes. Sie will ihre Tochter vor diesen Klischees bewahren. Dafür versucht sie mit ihrem Ehemann Christian Ulmen, die klassischen Frauen- und Männeraufgaben aufzuteilen. Wie ihr das gelingt und welche nächsten Schauspiel-Projekte sie plant: Darüber sprechen wir bei "Gäste zum Kaffee" am Mittwoch. Bildrechte: Anatol Kotte
Conchita Wurst beim Auftritt am Vorabend der CSD-Parade in Hamburg.
Donnerstag, 25.10.2018: Conchita, Sänger & Travestiekünstler Die Conchita, der Conchita: eigentlich völlig Wurst. Die schillerndste Kunstfigur Österreichs macht Musik – und das seit dem Eurovision Song Contest 2014 äußerst erfolgreich. Als Conchita Wurst polarisierte Travestiekünstler Thomas Neuwirth gerade wegen des Bartes, eines offensichtlich männlichen Attributs, das ihn von anderen Drag-Queens abhob. Er erschuf die Kunstfigur als Reaktion und Statement gegen Diskriminierungen und wurde zur Ikone. Jetzt hat er genug vom Frau sein und will auch auf der Bühne als Mann wahrgenommen werden. Warum das so ist, erklärt uns der Sänger am Donnerstag und stellt dabei gleich sein neues Album vor, das er mit den Wiener Symphonikern aufgenommen hat. Bildrechte: IMAGO
Stefan Gwildis
Freitag, 26.10.2018: Stefan Gwildis, Sänger & Musiker "Etwas mit Musik zu tun haben – das war immer mein Lebenstraum." Bis das dann aber auch geklappt hat, war es ein langer Weg. Erst mit 40 Jahren ist Stefan Gwildis als Musiker bekannt geworden. Seine Liebe zu Soul und Rock zeichnen ihn bis heute aus, nicht umsonst wird er als Pionier der deutschsprachigen Soulmusik bezeichnet. Gerade hat Stefan Gwildis seinen 60. Geburtstag gefeiert und aus diesem Anlass ein "Best of"-Album veröffentlicht, live aufgenommen mit Orchester. Bildrechte: Sandra Ludewig
Leslie Malton
Montag, 29.10.2018: Leslie Malton, Schauspielerin Bildrechte: IMAGO
Inka Bause
Dienstag, 30.10.2018: Inka Bause, Sängerin & Moderatorin Bildrechte: IMAGO
Arzu Bazmann und Leslie Vanessa Lill
Donnerstag, 01.11.2018: Arzu Bazmann und Leslie Vanessa Lill, "Die Krankenschwestern"-Schauspielerinnen Bildrechte: MDR/Wernicke/Andreas Wünschirs
Stefan Ganß
Freitag, 02.11.2018: Stefan Ganß, MDR-Reporter mit seiner "Ganß' heilen Welt" Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
Alle (8) Bilder anzeigen
Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann
Dienstag, 23.10.2018: ​Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann, "In aller Freundschaft"-Schauspieler Unglaublich – aber wahr. In diesen Tagen feiert Deutschlands erfolgreichste Arztserie ihren 20. Geburtstag. Am 26.10.1998 lief die erste Folge aus der Leipziger Sachsenklinik über den Bildschirm. 20 Jahre später fiebern immer noch jeden Dienstag zwischen 5 und 6 Millionen Zuschauer am Bildschirm mit, wenn die privaten und beruflichen Geschichten um die Ärzte Dr. Heilmann, Dr. Globisch und Dr. Stein erzählt werden. Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermin sind kurz vorm großen Jubiläum bei uns zu Gast. Wir plaudern mit beiden über die Faszination der Serie und den Jubiläums-Spielfilm "Zwei Herzen", der am 26. Oktober im Ersten läuft und für den in Thailand und Leipzig gedreht wurde. Bildrechte: MDR/Wernicke