Fr 15.06. 2018 16:30Uhr 29:30 min

Der Seismologe Siegfried Wendt vom Geophysikalischen Observatorium der Universität Leipzig wertet seismographische Aufzeichnung n aus.
Der Seismologe Siegfried Wendt vom Geophysikalischen Observatorium der Universität Leipzig wertet seismographische Aufzeichnung n aus. Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Fr, 15.06.2018 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
  • Livestream

Beiträge aus der Sendung

Siegfried Wendt, Seismologe

Tickt unter Mitteldeutschland eine Zeitbombe? Darüber sprechen wir mit dem Erdbebenforscher bei "Gäste zum Kaffee" am Freitag. Erdbeben sind in Mitteldeutschland ein Thema. Gerade bebte im Vogtland die Erde, auch in der Region Leipzig und Halle sind schwerere Beben denkbar, als bisher registriert wurden.

Allein hier hat es 2015 und 2017 zwei Beben mit Stärke 3 gegeben. Der Seismologe Siegfried Wendt vom Geophysikalischen Observatorium der Uni Leipzig sieht darin Anzeichen für eine Veränderung unter der Erdoberfläche.
Die Moderatoren empfangen spannende Gesprächspartner aus der Region und prominente "Gäste zum Kaffee" im Studio. Die Fernsehzuschauer haben die Möglichkeit, live im Studio mit ihren Lieblingspromis zu telefonieren und Fragen zu stellen.