Hexenhaus aus Stein auf dem Gelände des Tierparks Thale
Bildrechte: Uwe Köhler

MDR Tierparksommer Tierpark Thale auf dem Hexentanzplatz

Der Harz bietet als wertvolles Naturschutzgebiet vielen Tieren eine Heimat. Im Tierpark Thale sind auch solche zu bewundern, die es heute nicht mehr in freier Wildbahn zu sehen gibt.

Hexenhaus aus Stein auf dem Gelände des Tierparks Thale
Bildrechte: Uwe Köhler

Tierpark Thale auf dem Hexentanzplatz

Unter 200 Jahre alten Buchen wandeln die Besucher des Tierparks, der über 60 Tierarten präsentiert, die im Harz heimisch sind oder waren. Luchse natürlich, Rotmilane und Hirsche leben hier in großen Freigehegen.

Über eine Besucherbrücke lässt sich das Wolfsrudel genau beobachten und der Luchshügel bietet seinen Bewohnern ausgiebige Klettermöglichkeiten. Auch ein Streichelgehege für die Kleinsten fehlt nicht und an manchen Tagen bekommt der kleine Park auch Besuch von den Brockenhexen, die aus den Nebeln des Bodetals aufsteigen.

Zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2018, 14:00 Uhr

Diese Zoos, Tierparks und Wildgehege in Mitteldeutschland stellen wir vor