Sa 16.03. 2019 05:40Uhr 88:40 min

Das Weibernest

Spielfilm Deutschland 2000

Komplette Sendung

MDR Fernsehen DAS WEIBERNEST, am Montag (11.11.13) um 12:30 Uhr. Franziska (Susanne Uhlen, li.) und ihre beste Freundin Marie (Dana Vavrova) haben von ein und dem selben Mann ein Kind bekommen. 89 min
Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Sa, 16.03.2019 05:40 07:10

Zum 90. Geburtstag von Nadja Tiller (16.03.1929)

Nach ihrem Debütroman erhält die dreifache Mutter Franziska Zis das Angebot, eine Talk-Show zu moderieren. Die Entscheidung wird leichter, als Marie bei ihr einzieht. Als sich herausstellt, dass beide vom selben Mann ein Kind erwarten, steht die Gemeinschaft vor der Zerreißprobe.

Die Powerfrau Franziska Zis (Susanne Uhlen) hat es geschafft. Ihr Romandebüt "Die perfekte Frau" ist ein Bestseller, die Medien reißen sich um die quirlige Mutter dreier Kinder. Alexander Karl (Erich Hallhuber), Programmchef eines großen Fernsehsenders, bietet ihr sogar eine eigene Talk-Show an.

Zwischen Karriere und Familie hin- und hergerissen, flüchtet Franziska mit ihren drei Chaoskindern erst einmal in den lange versprochenen Urlaub. Im Hotel trifft sie unerwartet Alexander Karl wieder, der Franziska auf charmante Weise davon überzeugt, ihre Chance beim Fernsehen doch wahrzunehmen.

Erleichtert wird die Entscheidung durch die Wiederbegegnung mit der Jugendfreundin Marie (Dana Vávrová), die gerade ihren Mann verlassen hat. Die ambitionierte Modedesignerin zieht in Franziskas Haus ein, um in Ruhe zu arbeiten und nebenher ein Auge auf die Kinder zu haben.

Im Gegenzug verspricht Franziska, ihre TV-Prominenz in die Waagschale zu werfen, um Maries Modekollektion zu promoten. Guter Geist der quirligen Frauen-Wohngemeinschaft ist Maries lebenskluge Schwiegermutter Alma (Nadja Tiller).

Nach einem Fehlstart avanciert Franziskas Talk-Show zu einem Quotenhit – allerdings erst, nachdem die Moderatorin ihr eigenes Konzept durchsetzt. Durch die harte Arbeit vergisst sie jedoch eine wichtige Verpflichtung gegenüber ihrer besten Freundin. Als sich obendrein herausstellt, dass Franziska und Marie ein Kind von ein und demselben Mann erwarten, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt...
"Das Weibernest" ist die Verfilmung des gleichnamigen Hera-Lind-Romans, der als Fortsetzung von "Das Superweib" gleichfalls ein Bestseller war. Die spritzige Komödie ist hervorragend besetzt mit Susanne Uhlen, Dana Vávrová und Nadja Tiller, zu deren 90. Geburtstag am 16.3. das MDR-Fernsehen herzlich gratuliert.

Bei ihrem Filmdebüt in "Sie" (1954) kann die gebürtige Wienerin erstmals ihre Begabung für das Rollenfach der femme fatale entfalten - und spielt nebenbei mit Walter Giller, den sie 1956 heiratet. Rolf Thiele besetzt sie 1955 in "Die Barrings", 1956 in "Friederike von Barring" als Baroness und als Edelnutte in dem Skandalfilm "Das Mädchen Rosemarie" (1958), der international erfolgreich läuft.

So spielt sie auch ab Ende der 1950er Jahre oft im Ausland, z.B. in Robert Siodmaks "Affäre Nina B." (1961) und in Roberto Rosselinis "Schwarze Seele" (1962), Angebote für eine große Auslandskarriere schlägt sie aber aus. In den 1960er-Jahren, als attraktive Filmangebote ausbleiben, wendet sie sich dem Fernsehen zu und kehrt immer wieder zum Theater zurück, wo sie - oft gemeinsam mit ihrem Ehemann - in zahlreichen Tourneen ihr Publikum begeistert.

Nadja Tiller und Walter Giller erhalten 2006 den Bambi für ihr Lebenswerk. Nach dem Tod ihres Mannes 2011 steht Nadja Tiller auch allein auf der Bühne und übernimmt u.a. 2015 und 2016 am Staatstheater Braunschweig die Rolle der Mrs. Higgins im Musical "My Fair Lady".

Erst kurz vor ihrem 88. Geburtstag gibt sie ihren Abschied von der Bühne bekannt.
Mitwirkende
Musik: Andi Slavik
Kamera: Konstantin Kröning
Buch: Axel Staeck
Vorlage: Nach dem gleichnamigen Roman von Hera Lind
Regie: Karola Hattop
Darsteller
Franziska Zis: Susanne Uhlen
Enno: Axel Milberg
Alma: Nadja Tiller
Alexander Karl: Erich Hallhuber
Marie Karl: Dana Vávrová
Franz: Benjamin Seidel
Willi: Kai Mößner
Fanny: Elodie Carstensen
Herr Klose: Hansjürgen Hürrig
Frederike Bauch: Helga Piur
und andere

Filme

Sendungsbild + Video
Otto Marquardt (Jannik Schümann, l.), der jüngere Bruder von Anni (Mala Emde, r.) kehrt von der Front zurück, um in der Studentenkompanie der Charité sein Medizinstudium abzuschließen. Bildrechte: ARD/Julie Vrabelova
MDR FERNSEHEN Mo, 25.03.2019 23:05 00:40

Charité - 2. Staffel

Charité - 2. Staffel

1. Heimatschuss / 2. Schwere Geburt

Fernsehserie Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand