Sa 04.05. 2019 18:15Uhr 29:30 min

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Zwischen Jessen und Annaburg

Komplette Sendung

Unterwegs in Sachsen-Anhalt: Zwischen Jessen und Annaburg 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 04.05.2019 18:15 18:45
Eine Burg, die liebevoll wachgeküsst wurde, drei Schlösser - davon eins mit schlimmer Geschichte -, ein Weinberg und ein Schwein stehen diesmal auf der Liste von Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren. Ganz im Osten Sachsen-Anhalts sind sie auf Tour von Jessen nach Annaburg: vom nördlichsten Qualitätsweingut Deutschlands, das in vierter Generation von den Brüdern Frank und Ingo Hanke betrieben wird, bis zur "Manufaktur am Wald", in der Gerald Lexius seit einigen Jahren neue und gleichzeitig uralte Wege der Fleischzubereitung beschreitet mit seiner "Erdräucherei".

Auf der Burg Klöden besuchen Victoria und Andreas die noch erhaltenen "Herrschaftlichen Räume" und steigen hinab in den Folterkeller. Das Schloss in Jessen war einst Hauptquartier von Blücher und ist heute Sitz der Stadtverwaltung. Im Annaburger Schlossmuseum erfahren die Moderatoren etwas über die Namensgeberin der Stadt. Aber sie stoßen auch auf Spuren des dunkelsten Kapitels der deutschen Geschichte: Das einstige Schloss der sächsischen Kurfürsten, die Lichtenburg in Prettin, wurde in der Nazizeit zum KZ und Leidensort Hunderter Häftlinge.