Sa 18.05. 2019 18:15Uhr 29:30 min

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs im Tal der zahmen Gera

Komplette Sendung

Unterwegs in Thüringen 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 18.05.2019 18:15 18:45
Steffi Peltzer-Büssow folgt der Zahmen Gera und erkundet, welche Abstecher sich lohnen. So zum Beispiel der zum Schloss Elgersburg. Seit dreieinhalb Jahren ist es aus dem Dornröschenschlaf erwacht und hier wird - mit Quellwasser - Bier gebraut. Zurück im Tal der Zahmen Gera ist Geraberg der nächste Ort, mit seinem Thermometermuseum und mit der Braunsteinmühle, in der Manganerz gemahlen wurde.

Nach einem Kaffee und einem Stück Himbeer-Windbeutel-Torte im Mühlen-Café geht es zu den sagenumwobenen Kammerlöchern, einer geologischen Besonderheit in der Nähe von Angelroda. Zeit für den Ort selbst braucht es auch, vor allem für die liebevoll zusammengestellte Heimatstube und für das markante Eisenbahn-Viadukt.

In Plaue endet das Tal der Zahmen Gera. Hier vereint sich der Fluss mit der Wilden Namensvetterin zur Gera. Zu Plaue gehört das Dorf Kleinbreitenbach und dort gibt es den längsten Kunstwanderweg Deutschlands: mit Kunstwerken in freier Natur, die im Rahmen von Symposien mitten in Kleinbreitenbach entstanden. Kreiert von Künstlern aus aller Welt.