Do 08.02. 2018 19:50Uhr 24:30 min

Helden auf vier Pfoten

Das große Rennen der Schlittenhunde

Folge 1

Komplette Sendung

Junge Huskies 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 08.02.2018 19:50 20:15

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Stefan Wagner und zwei seiner Huskys
Stefan Wagner ist Familienvater und Schlittenhundeführer, der sogenannte Musher. Nach der Sommerpause muss er nun das Training mit seinen Huskys wieder aufnehmen. Welcher der beiden Hunde darf der Leithund für den Schlitten sein? Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Stefan Wagner und zwei seiner Huskys
Stefan Wagner ist Familienvater und Schlittenhundeführer, der sogenannte Musher. Nach der Sommerpause muss er nun das Training mit seinen Huskys wieder aufnehmen. Welcher der beiden Hunde darf der Leithund für den Schlitten sein? Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Schlittenhundegespann
Bei dem Schlittenhundegespann ist es besonders wichtig zu kontrollieren, ob die Bremsen richtig funktionieren. Mit zwölf Hunden vor dem Gespann kann es sonst gefährlich werden. Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Husky
Nur ein Hund darf der Leithund sein. Welcher Hund kann in den Kurven den Schlitten abbremsen? Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Ronja Wagner mit einem Hund
Stefans 13-jährige Tochter Ronja ist selbst schon eine echte Schlittenhundeführerin. Sie darf zwar erstmal nur mit vier Hunden fahren, hat sich aber große Ziele mit der Deutschen Meisterschaft im Wagenrennen gesetzt. Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Annette Wagner mit einem Hund
Stefans Frau Annette ist die "Dog Handlerin" der Familie, sie hilft den Hunden am Start bei Wettkämpfen und kümmert sich auch um die Zucht. Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Alle (5) Bilder anzeigen
Bei Wagners, einer Familie mit 20 Schlittenhunden im thüringischen Gerstungen, dreht sich alles um Schlittenhunde. Sobald das Thermometer unter 15 Grad sinkt, beginnt die aktive Saison. Der erfahrene Schlittenhundeführer (in der Fachsprache auch "Musher" genannt) Stefan Wagner gewöhnt seine Hunde nach der langen Sommerpause wieder an den Trainings-Wagen und kontrolliert vor allem die Bremsen.

Das Training startet erstmal mit nur wenigen Kilometern. Später hat ein Gespann von 12 Hunden einen schweren Schlitten fast 200 Kilometer lang zu ziehen. Bis zur "Trans Thüringia" muss noch viel ausprobiert und optimiert werden. Welcher wird der Leithund sein? Welcher von seinen Schlittenhunden kann in den Kurven den Schlitten abbremsen?
Ziel ist ein vorderer Platz beim längsten Schlittenhunderennen Europas.

Stefans Frau Annette hilft ihrem Mann und ihrer Tochter Ronja als so genannte "Dog Handlerin". Sie spannt die temperamentvollen Vierbeiner mit an und hilft später bei Wettkämpfen am Start. Außerdem hat sich Frau Wagner der Zucht von Schlittenhunden verschrieben. Im Kreis der Schlittenhundeführer ist ihr wertvolles Wissen oft gefragt.

Ronja hat die Leidenschaft für Schlittenhunde vom Papa geerbt. 14 Jahre alt, darf sie in diesem Jahr erstmalig mit vier Hunden vor dem Schlitten bei einem Wettkampf antreten. Sie will die Deutsche Meisterschaft im Wagenrennen in Mühlberg gewinnen.