Di 24.04. 2018 21:15Uhr 29:40 min

Echt

Supernasen, Sprengstoff und Verbrecherjagd

Komplette Sendung

Schutzhunde der Bundespolizei bei der Ausbildung 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 24.04.2018 21:15 21:45
Ein Verbrecher auf der Flucht. Er rennt mit seinem Diebesgut über ein Feld im Nirgendwo. Kein Polizeiwagen kann ihn jetzt mehr erreichen. Aber damit hat er nicht gerechnet: Sie kommen per Hubschrauber der Bundespolizei, die tierischen Helden aus der Luft. Aus 40 Metern Höhe werden die Hunde gemeinsam mit ihren Hundeführern abgeseilt. "Schwindelfrei und ohne Höhenangst müssen beide sein, die Zweibeiner und die Vierbeiner", erklärt Diensthunde-Lehrwart Roy Harzer. Dann spurtet einer der Hunde los. Mit fast 50 km/h rast er auf den Verbrecher zu und reißt ihn um.

Die Superspürnasen erschnüffeln Drogen, Sprengstoff, Leichen und sogar Falschgeld. Moderator Sven Voss ist unterwegs mit den Hundeführern der Polizei. "Ein geeigneter Hund muss vorab viele Tests bestehen. Er muss nicht nur kerngesund sein, sondern auch ein bestimmtes Wesen haben, verspielt, verfressen und mit einem gewissen Aggressionspotenzial".

Aber nicht immer müssen die Supernasen gegen Verbrecher antreten. Die Rettungshundestaffel der DLRG Halle wird auch gerufen, wenn es darum geht, vermisste Personen aufzuspüren, etwa eine verwirrte Seniorin, die nicht mehr in ihr Heim zurückfindet. "Jeder menschliche Geruch ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Um eine bestimmte Person zu finden, benötigt man einen Geruchsträger von dieser, wie zum Beispiel ein Kleidungsstück.", erklärt Karin Kerner von der Rettungshundestaffel. Hier werden auch die Profis unter den Rettungshunden ausgebildet: Trümmersuchhunde.

"Echt" mit einem einmaligen Blick hinter die Kulissen von Rettungshundestaffeln. Sie ersetzen oft eine ganze Polizeieinheit, ihre Ausbildung ist unglaublich aufwendig, ihre Pflege teuer und selbst wenn sie in Rente gehen, wollen sie ihre Herrchen nicht mehr verlassen, die besten Superspürnasen Mitteldeutschlands.

Meistgeklickt in der Mediathek

Sachsenflagge weht vor der verschneiten Fichtelbergbaude 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK