Sa 11.08. 2018 00:10Uhr 15:00 min

Klaus, Peter, Marion, Gerda und Thomas Brasch
Klaus, Peter, Marion, Gerda und Thomas Brasch Bildrechte: Edition Salzgeber Verleih
MDR FERNSEHEN Sa, 11.08.2018 00:10 00:25

MDR Kultur - Filmmagazin

MDR Kultur - Filmmagazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
* Familie Brasch
Regie: Annekatrin Hendel, Deutschland, 2018
Kinostart: 16. August 2018
Sie waren eine perfekte DDR-Funktionärsfamilie - die Braschs. In ihrer Geschichte spiegeln sich Hoffnungen, Träume, Alpträume und böses Erwachen der DDR. Im Spannungsfeld von Kunst und Politik, Kommunismus und Religion, Liebe und Verrat, Utopie und Selbstzerstörung kulminieren hier die großen Konflikte des letzten Jahrhunderts am Küchentisch. Horst Brasch, Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, gründet mit Erich Honecker die FDJ. Seine Frau Gerda, aus Wien stammend, wird nie heimisch dort und stirbt früh. Der älteste Sohn Thomas Brasch wird ein Literaturstar, er träumt, wie sein Vater, von einer gerechteren Welt, steht aber, wie seine jüngeren Brüder Peter und Klaus, dem real existierenden Sozialismus kritisch gegenüber. 1968, nach dem Einmarsch der sowjetischen Truppen in Prag, bricht auch in der DDR der Generationenkonflikt auf. Vater Brasch liefert den rebellierenden Sohn Thomas an die Behörden aus - und leitet damit auch das Ende seiner eigenen Laufbahn ein. Nach 1989 sind sozialistische Träume, egal welcher Art, beschädigt und suspendiert. Die Filmemacherin Annekatrin Hendel porträtiert in ihrer Dokumentation diese zerrissene Familie. Sie trifft die einzige Überlebende, Marion Brasch, sowie zahlreiche Vertraute, Geliebte und Freunde, unter ihnen die Schauspielerin Katharina Thalbach, der Dichter Christoph Hein, die Liedermacherin Bettina Wegner und der Künstler Florian Havemann.

* KinoNews:
- Aus nächster Distanz
Regie: Eran Riklis, Deutschland/Israel/Frankreich, 2018
Kinostart: 09. August 2018
Israelischer Agenten-Thriller über zwei Frauen, die in einem Safehouse Sicherheit und Nähe versuchen zu finden, während sich um sie herum ein Katz-und-Maus-Spiel entfaltet.
- Gans im Glück
Regie: Christopher Jenkins, China/USA, 2018
Kinostart: 09. August 2018
In dem Animationsfilm sieht sich ein alleinstehender Gänserich plötzlich mit der Aufgabe konfrontiert, sich um zwei verwaiste Entlein zu kümmern.
- Bericht vom Locarno-Festival 2018

* Christopher Robin
Regie: Marc Forster, USA, 2018
Kinostart: 16. August 2018
Christopher Robin ist erwachsen geworden. Doch der Junge, der einst mit Winnie Puuh und seinen anderen tierischen Freunden zahllose Abenteuer im Hundertmorgenwald erlebte, führt leider kein glückliches Leben: Er steckt in einem schlecht bezahlten Job fest, mit dem er nicht glücklich ist und bei dem er zu viel arbeiten muss. Darüber vernachlässigt er seine Frau und Tochter. Auch seine Abenteuer mit Winnie Puuh und den anderen sind beinahe in Vergessenheit geraten. Als Christopher Robin dann einen Familienausflug absagen muss, weil sein Chef ihn am Wochenende zur Arbeit zwingt, ist er am Tiefpunkt angekommen. Doch da steht auf einmal Winnie Puuh vor ihm. Und auch seine Kumpels sind zur Stelle, ihrem alten menschlichen Freund zu zeigen, dass das Leben Spaß machen kann…

Meistgeklickt in der Mediathek

Mehr Informationen