Mo 27.05. 2019 12:30Uhr 88:47 min

Sendungsbild
Der Anwalt Peter Beilhorn (August Zirner, li.) versucht, seinen Freund Frank Neu (Peter Lohmeyer) zu einem Bier nach Feierabend zu überreden. Bildrechte: MDR ARD/Degeto
MDR FERNSEHEN Mo, 27.05.2019 12:30 13:58

Vater braucht eine Frau

Vater braucht eine Frau

Spielfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Der beruflich erfolgreiche Rechtsanwalt Dr. Frank Neu ist alleinerziehender Vater von vier Kindern, die ihren Daddy per Kontaktanzeige verkuppeln wollen. Als die Pädagogin Verena seinen Haushalt übernimmt und er zur gleichen Zeit mit der Fotografin Steffi der Liebe seines Lebens begegnet, hat Frank einige Mühen, sich zurechtzufinden.

Vater braucht eine Frau

Vater braucht eine Frau

Anwalt Frank hat vier halbwüchsige Kinder und eine Haushälterin. Gemeinsam meistern sie den Alltag. Die Mutter und Frau in der Familie fehlt aber doch. Im Internet wollen die Kinder eine Frau für ihren Vater finden!

Der allein erziehende Vater Frank Neu (Peter Lohmeyer) kümmert sich fürsorglich um seine Tochter Saskia (Nadine Fano) und um seinen jüngsten Sohn Benny (Georg Hans).
Seit dem Tod seiner Frau vor acht Jahren kümmert sich Anwalt Frank (Peter Lohmeyer) alleine um seine vier Kinder. Zu der chaotischen Rasselbande gehören auch Teenager Saskia (Nadine Fano) und der jüngste Sohn Benny (Georg Hans). Chaos ist an der Tagesordnung. Frank sieht es gelassen. Das finden die Kinder auch toll. Bildrechte: MDR/Degeto
Der allein erziehende Vater Frank Neu (Peter Lohmeyer) kümmert sich fürsorglich um seine Tochter Saskia (Nadine Fano) und um seinen jüngsten Sohn Benny (Georg Hans).
Seit dem Tod seiner Frau vor acht Jahren kümmert sich Anwalt Frank (Peter Lohmeyer) alleine um seine vier Kinder. Zu der chaotischen Rasselbande gehören auch Teenager Saskia (Nadine Fano) und der jüngste Sohn Benny (Georg Hans). Chaos ist an der Tagesordnung. Frank sieht es gelassen. Das finden die Kinder auch toll. Bildrechte: MDR/Degeto
Nadine Fano als Saskia, Maximilian Köster und Georg Hans als ihre Brüder Thomas und Benny und Sonsee Ahray Floetmann als  ihre neue Haushälterin Verena
Haushälterin Verena (Sonsee Ahray Floetmann) unterstützt die Familie. Saskia und ihre Brüder Thomas (Maximilian Köster, hinter dem Fenster, re.) und Benny mögen sie sehr. Doch die Mutter kann sie ihnen nicht ersetzen. Im Internet schalten die Kinder kurzerhand eine Anzeige, um eine neue Frau für ihren Vater zu finden. Und die Bewerberinnenschar kann sich sehen lassen ... Bildrechte: MDR/Degeto
August Zirner als Anwalt Peter Beilhorn und Peter Lohmeyer als sein Freund Frank Neu
Frank (August Zirner, li.) ist Peters Geschäftspartner und Freund. Bei einem gemeinsamen Feierabendbier sieht Peter seine Traumfrau. Bildrechte: MDR/Degeto
Peter Lohmeyer als Rechtsanwalt Frank Neu und Ursula Karven als Fotografin Steffi Bungert
Fotografin Steffi (Ursula Karven) lässt Peters Herz höher schlagen. Die hübsche Blondine ist eine erfolgreiche Fotografin. Wie wird die Karrierefrau auf Peters vier Kinder reagieren? Bildrechte: MDR/Degeto
Alle (4) Bilder anzeigen
Seine Kanzlei führt der erfolgreiche Anwalt Dr. Frank Neu (Peter Lohmeyer) eher mit links. Auch seine vier halbwüchsigen Kinder schätzen ihren Daddy Cool, weil er als alleinerziehender Vater den Ball flach hält und keinen überflüssigen Stress bereitet. Nur wenn zu Bennys (Georg Hans) Geburtstag regelmäßig der komplette Kindergarten anrückt, erlebt Frank seine Haushälterin am Rande des Nervenzusammenbruchs.

Aber für solche Probleme gibt es eine Lösung, und die heißt Verena (Sonsee Neu). Schon nach kurzer Zeit ist Verena die Seele des Hauses: Sie findet einen Draht zu Franks Lausbuben Felix (Benjamin Seidel) und Thomas (Maximilian Köster), auch der Teenager Saskia (Nadine Fano) schätzt die Pädagogin, und Benny liebt sie sowieso.

Aber ein Ersatz für die vor acht Jahren verstorbene Mutter ist Verena nicht. Deswegen beschließen die vier Chaos-Kids kurzerhand, ihrem Vater per Internet-Kontaktanzeige eine Frau nach Maß zu suchen ("Das Netz ist voller einsamer Frauen"). Sie ahnen nicht, dass Frank bei einem Bier mit seinem Geschäftspartner Peter (August Zirner) die Traumfrau schon gefunden hat.

Sie heißt Steffi (Ursula Karven), ist wahnsinnig hübsch und erzeugt auch das gewisse Herzklopfen. Aber wie wird die beruflich unabhängige, gefragte Fotografin auf die vier Kinder reagieren? Und wie wird Frank die Versammlung der heiratswilligen Witwen überleben, die, mit einer Rose im Knopfloch, alle gemeinsam im Seniorencafé auf den begehrten Anwalt warten?

Und wer ist der andere Mann, mit dem Steffi im Hotelzimmer verschwindet? - Lauter Fragen, auf die es am Ende eine garantiert witzige Antwort gibt.
"Vater braucht eine Frau" ist eine schmissige, lebhafte und dialogstarke Komödie mit einem umwerfend charmanten Peter Lohmeyer, der nicht zufällig privat ebenfalls vierfacher Vater ist.

Auch die humorvoll durchschattierten Nebenrollen sind mit Ursula Karven, August Zirner und Sonsee Neu hervorragend besetzt. Und wenn das hochtourige Beziehungskarussell zum Stehen kommt, gibt es drei (Beinahe-)Hochzeiten und garantiert keinen Todesfall.
Mitwirkende
Musik: Jens Langbein, Robert Schulte Hemming
Kamera: Joachim Jung
Buch: Christoph Mattner, Peter Studhalter
Regie: Matthias Tiefenbacher
Darsteller
Dr. Frank Neu: Peter Lohmeyer
Steffi Bungert: Ursula Karven
Verena Plank: Sonsee Neu
Peter Beilhorn: August Zirner
Benny Neu: Georg Hans
Saskia Neu: Nadine Fano
Felix Neu: Benjamin Seidel
Thomas Neu: Maximilian Köster
und andere

Meistgeklickt in der Mediathek

Filme

Sendungsbild + Video
Nachdem Paul Krüger (Horst Krause) von seiner Reisegruppe vergessen wurde, nimmt ihn der freundliche Ahmed (Ramin Yazdani) per Anhalter mit, der zudem – 30 Jahre Gastarbeiter in Deutschland – auch Deutsch spricht. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Anil Cizmecioglu
MDR FERNSEHEN Mo, 26.08.2019 12:30 13:58

Krüger aus Almanya

Krüger aus Almanya

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild + Video
Als die spanische Inquisition seinen Vater auf dem Scheiterhaufen verbrennt, wird aus dem bisher unbekümmerten Volksnarren Till Ulenspiegel (Gérard Philipe) ein leidenschaftlicher Kämpfer gegen die Okkupanten. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/André Manion u. Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN Mo, 26.08.2019 22:05 23:28
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand