Di 21.05. 2019 22:05Uhr 45:00 min

Erich und Margot Honecker mit Vera Oelschlegel auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim.
Erich und Margot Honecker mit Vera Oelschlegel auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
MDR FERNSEHEN Di, 21.05.2019 22:05 22:48

Das Politbüro privat

Das Politbüro privat

Ein Film von Thomas Grimm

Folge 2

  • Mono
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Lotte und Walter Ulbricht beim Rudern
Im Februar 1960 bezieht das Politbüro die Waldsiedlung Wandlitz. Die Lenker der DDR verbringen hier ihre Freizeit. Hier sind Lotte und Walter Ulbricht beim Rudern zu sehen. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Lotte und Walter Ulbricht beim Rudern
Im Februar 1960 bezieht das Politbüro die Waldsiedlung Wandlitz. Die Lenker der DDR verbringen hier ihre Freizeit. Hier sind Lotte und Walter Ulbricht beim Rudern zu sehen. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Willi Stoph im Gespräch mit dem Förster Günther Wlost.
Willi Stoph (re.), 1964 bis 1973 Vorsitzender des Ministerrates der DDR, im Gespräch mit Förster Günther Wlost. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Köche und Hausangestellte in der Waldsiedlung Wandlitz
Insgesamt 600 Angestellte hatten die Aufgabe, den DDR-Repräsentanten jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Die Bibliothek Walter Ulbrichts in Wandlitz
Ein Blick in die Bibliothek Walter Ulbrichts. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Erich und Margot Honecker mit Vera Oelschlegel auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim.
Margot und Erich Honecker im Urlaub mit der Schauspielerin Vera Oelschlegel (re.) auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Vera Oelschlegel und Konrad Naumann am Strand der Schwarzmeer-Halbinsel Krim
Vera Oelschlegel war in dritter Ehe mit dem SED-Politbüromitglied Konrad Naumann verheiratet. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Äqutortaufe im Flugzeug mit Egon Krenz
Auch über den Wolken wird gefeiert: Hier ist Egon Krenz im Unterhemd bei der Äqutortaufe zu sehen. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Erich Honecker mit Fell-Tschapka
Als Erich Honecker 1976 die Macht in der DDR übernimmt, sind auch in Wandlitz die gemütlichen Zeiten vorbei. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Erich Honecker mit Vera Oelschlegel und Konrad Naumann
Nach dem Sturz Honeckers im Oktober 1989 ist die DDR am Ende und Wandlitz auch. Bildrechte: MDR/Zeitzeugen TV
Alle (9) Bilder anzeigen
Das Politbüro: In der DDR über Jahrzehnte Inbegriff von Macht und Verschlossenheit einer Gruppe grauer Eminenzen. Bis heute kennt man sie meist nur als winkende alte Herren aus den Propagandabildern der Aktuellen Kamera. Was für menschliche Wesen sich hinter den entrückten Gesichtern von Pieck, Grotewohl, Ulbricht, Honecker, Stoph, Mielke und Co. verbargen, blieb der Öffentlichkeit verborgen. Die zweiteilige Dokumentation "Das Politbüro privat" durchbricht diese Barriere offizieller Bilder und öffnet den Blick hinter die Kulissen der Macht öffnen.

Das alltägliche Leben im Funktionärs-Ghetto Wandlitz: 600 Angestellte hatten die Aufgabe, den DDR-Repräsentanten jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Köche verwöhnten die unterschiedlichsten Gaumen, Kellner servierten zu Hause und auf Reisen, Haushälterinnen wienerten die Wohnungen, Gärtner pflegten Rasen und Rabatten, Objektleiter kümmerten sich um die Behaglichkeit der Ferienresidenzen, Förster hegten das Wild und Bodyguards schützten das Leben der auserwählten Funktionäre.

1976 ist Erich Honecker im Besitz der totalen Macht in der DDR. In Wandlitz sind die gemütlichen Zeiten vorbei. Ein sogenannter "Hab mich lieb"-Befehl fordert immer weitere Anstrengungen von den Angestellten zum Wohle der Funktionäre. Die Köche müssen auf Gourmet-Niveau kochen, die Gärtner Zitronen- und Mandarinenbäume züchten, Bodyguards Attentate der westlichen Welt analysieren und Fahrer Selterswasser aus Westberlin holen. Günther Mittag lässt das Ladenkombinat in Wandlitz mit diversen Westwaren ausstatten und die Jagdleidenschaft von Honecker und Co. kennt bald keine Grenzen mehr. Aber jenseits dieser privaten Eskapaden läuft ein unerbittliches politisches Spiel. Nach dem Sturz Honeckers im Oktober 1989 ist die DDR am Ende und Wandlitz auch.

Meistgeklickt in der Mediathek

Ein Mann steht neben einem Auto 7 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Tote Hummel auf der Straße 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Sendungsbild + Video
Tagebau und Industrie bestimmten jahrzehntelang die Landschaft im Geiseltal. Bildrechte: MDR/TV Omega/Holger Schmidt
MDR FERNSEHEN Di, 23.07.2019 21:00 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand