Di 11.06. 2019 23:35Uhr 58:02 min

Polizeiruf 110: Fehlrechnung

Kriminalfilm DDR 1974

Komplette Sendung

Oberleutnant Hübner und Leutnant Vera Arndt ermitteln die Umstände eines folgenschweren Verkehrsunfalls. Durch eine Reihe von Hinweisen werden sie auf eine Tankstelle aufmerksam, in der das Unfallopfer Günter Gellner als Schichtleiter arbeitet. Die Kriminalisten vermuten dort Unterschlagungen größeren Ausmaßes, in die möglicherweise auch Gellner verstrickt ist. - Hannjo Hasse (Kerber, re.) und Jürgen Frohriep (Oberleutnant Hübner, li.) 58 min
Oberleutnant Hübner und Leutnant Vera Arndt ermitteln die Umstände eines folgenschweren Verkehrsunfalls. Durch eine Reihe von Hinweisen werden sie auf eine Tankstelle aufmerksam, in der das Unfallopfer Günter Gellner als Schichtleiter arbeitet. Die Kriminalisten vermuten dort Unterschlagungen größeren Ausmaßes, in die möglicherweise auch Gellner verstrickt ist. - Hannjo Hasse (Kerber, re.) und Jürgen Frohriep (Oberleutnant Hübner, li.) Bildrechte: MDR/DRA/Herbert Thomas
MDR FERNSEHEN Di, 11.06.2019 23:35 00:35

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Eine junge Frau sitzt an einem Tisch, hat eine Tasse Kaffee vor sich und blickt sorgenvoll ins Leere.
Helga (Dorit Gäbler, Bild) ist unglücklich - sie ist mit Günter Gellner (Justus Fritzsche) verlobt, der sich jedoch zusehends in kriminelle Machenschaften verstrickt. Sie stellt ihn vor die Wahl: Sie oder das Geschäft. Bildrechte: MDR/DRA/Herbert Thomas
Eine junge Frau sitzt an einem Tisch, hat eine Tasse Kaffee vor sich und blickt sorgenvoll ins Leere.
Helga (Dorit Gäbler, Bild) ist unglücklich - sie ist mit Günter Gellner (Justus Fritzsche) verlobt, der sich jedoch zusehends in kriminelle Machenschaften verstrickt. Sie stellt ihn vor die Wahl: Sie oder das Geschäft. Bildrechte: MDR/DRA/Herbert Thomas
Ein Mann telefoniert in einem Büro. Sein Blick drückt Verwirrung und Sorge aus.
Gellner (Justus Fritzsche) will sich für seine Verlobte entschieden und kündigt seinen Kollegen an, dass er sich aus dem Geschäft zurückziehen will. Das hat verhängnisvolle Folgen. Bildrechte: MDR/DRA/Herbert Thomas
Zwei Männer stehen an einem Auto und führen ein Gespräch. Der linke Mann schaut kritsch und wachsam, während der andere auf einen Zettel in seiner Hand blickt.
Kurz darauf beginnen Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep, li.) und Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler) eine Ermittlung zu den Umständen eines schweren Verkehrsunfalls. Das Opfer ist Gellner. Durch eine Reihe von Hinweisen werden sie auf die Tankstelle aufmerksam, in der Gellner als Schichtleiter arbeitet. Die Kriminalisten vermuten dort Unterschlagungen größeren Ausmaßes, in die möglicherweise auch Gellner verstrickt ist. Bildrechte: MDR/DRA/Herbert Thomas
Eine junge Frau blickt einem Mann in die Augen, der ihr gerade etwas erzählt. Die beiden stehen an einem Tisch, vor sich Getränke.
Die Hinweise auf kriminelle Machenschaften in der Tankstelle verdichten sich, sind aber noch nicht handfest. Leutnant Sabine Rohrberg (Anne-Kathrein Kretschmar, li.) soll helfen. Ihr Auftrag: Undercover-Ermittlungen als neue Schichtleiterin der Tankstelle. Schnell gewinnt sie das Vertrauen des Tankwarts Ramminger (re.) - und damit Einblicke in die kriminellen Machenschaften der Tankstellenbande. Bildrechte: MDR/DRA/Herbert Thomas
Alle (4) Bilder anzeigen
Mit Billigung ihres Chefs Kerber verkaufen die Tankstellenbeschäftigten Ramminger, König und Gellner seit Jahren Dieselkraftstoff auf eigene Rechnung. Den Betrug ermöglicht Fahrdienstleiter Hellwig, der ihnen Tankkreditscheine für längst abgemeldete Fahrzeuge seines Tiefbaubetriebes zuspielt.

Dabei ist bisher für alle Beteiligten ein schönes Sümmchen abgefallen. Als nun Gellner auf Drängen seiner Freundin Helga aussteigen will, schrillen bei den Übrigen die Alarmglocken. Einen Tag später hat Günter Gellner einen folgenschweren Verkehrsunfall, dessen Umstände Anlass geben, die Kriminalpolizei einzuschalten.

Oberleutnant Hübner und Leutnant Vera Arndt werden durch Gellners Unfall und andere Hinweise auf die Tankstelle aufmerksam, in der Gellner als Schichtleiter arbeitet. Die Kriminalisten vermuten Unterschlagungen größeren Ausmaßes, in die möglicherweise auch das Unfallopfer verstrickt ist.

Oberleutnant Hübner entschließt sich, nachdem eine erste Überprüfung der Abrechnungsbücher keine Unregelmäßigkeiten erkennen ließ, einen besonderen Ermittlungsweg einzuschlagen...
Mitwirkende
Musik: Helmut Nier
Kamera: Rolf Sohre
Buch: Rudolf Böhm
Regie: Kurt Jung-Alsen
Darsteller
Oberleutnant Hübner: Jürgen Frohriep
Leutnant Vera Arndt: Sigrid Göhler
Leutnant Sabine Rohrberg: Anne-Kathrein Kretschmar
Ramminger: Wolfgang Dehler
Kerber: Hanjo Hasse
König: Gerhard Vogt
Hellwig: Herbert Köfer
Gellner: Justus Fritzsche
Helga: Dorit Gäbler
und andere

Meistgeklickt in der Mediathek

Unterwegs in Sachsen-Anhalt 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kostümierte Eierbettler 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR um 4 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK