Mi 12.06. 2019 11:50Uhr 43:32 min

In aller Freundschaft

Der Weg ist das Ziel

Fernsehserie Deutschland 2006

Folge 325

Komplette Sendung

Kathrin sagt Paul, was er zu tun hat. 44 min
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Mi, 12.06.2019 11:50 12:35

Folge 325 Der Weg ist das Ziel

Folge 325 Der Weg ist das Ziel

Nach einer Knie-OP durch Roland klagt Iris Andermatt über heftige, unerklärliche Schmerzen. Kann ihr ihr Onkel Paul, der Homöopath und Kathrins Freund ist, helfen?

Kathrin und Paul verstehen sich gut.
Paul Andermatt, Kathrins neuer Freund, bietet ihr eine Mitarbeit in seiner Praxis an. Kathrin fühlt sich geschmeichelt, lehnt aber zunächst ab. Sie kann sich nicht vorstellen, die Sachsenklinik zu verlassen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Kathrin und Paul verstehen sich gut.
Paul Andermatt, Kathrins neuer Freund, bietet ihr eine Mitarbeit in seiner Praxis an. Kathrin fühlt sich geschmeichelt, lehnt aber zunächst ab. Sie kann sich nicht vorstellen, die Sachsenklinik zu verlassen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Iris Andermatt muss sich einer Operation unterziehen.
Iris Andermatt muss in der Klinik am Knie operiert werden. Dort trifft sie auf ihren Onkel Paul, Kathrins neuen Freund. Doch seit dem Krebstod ihres Vaters, der von Paul behandelt wurde, lehnt sie jeden Kontakt zu ihm ab. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Kathrin sagt Paul, was er zu tun hat.
Paul hat Kathrins Kollegen zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Kathrin bittet Paul, sich nicht von Roland provozieren zu lassen, der von alternativen Heilmethoden bekanntlich nicht viel hält. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Martin stellt sich zu Demonstrationszwecken zur Verfügung.
Roland sieht Paul Andermatts Vorführung alternativer Untersuchungsverfahren bei Martin skeptisch zu. Kathrin steht dem ganzen viel offener gegenüber und ist beeindruckt. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Paul findet den Grund für Iris’ Schmerzen.
Paul Andermatt hält die Amalgamfüllungen in Iris’ Zähnen für den Grund ihrer Schmerzen und rät seiner Nichte, sie herausnehmen zu lassen. Es fällt ihr schwer, ihm zu vertrauen. Doch am Ende willigt Iris ein. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Iris Andermatt geht es wieder schlechter.
Nach der Entfernung des Amalgam geht es Iris Andermatt schlechter. Auch Kathrin zweifelt nun an Pauls Diagnose. Doch am Ende stellt sich heraus, dass Paul Recht hat. Iris genest und versöhnt sich mit Paul. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Kathrin hat in der Sachsenklinik gekündigt.
Im Streit über die richtige Behandlung von Iris hat sich Kathrin mit Roland überworfen. Sie kündigt und will in Pauls Praxis neu beginnen. Sie weiß nicht, dass Roland den Streit forcierte, um ihr den Weggang zu erleichtern. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Kathrin bleibt doch in der Sachsenklinik.
Nach einer Aussprache mit Roland bleibt Kathrin der Sachsenklinik erhalten und alle stoßen auf eine neue alte Freundschaft an: Eva, Roland, Martin, Pia, Kathrin und Paul. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Alle (8) Bilder anzeigen
Kathrin Globisch ist in den homöopathischen Arzt Paul Andermatt verliebt. Paul, der sie fest an sich binden möchte, bietet ihr eine Mitarbeit in seiner Praxis an. Kathrin ist unsicher, was sie machen soll. Roland Heilmann bekommt ihr Zögern mit und glaubt, dass Kathrin einen Fehler macht. Seiner Meinung nach ist Paul nicht der richtige Mann für Kathrin. In der Klinik muss sich unterdessen die Marathonläuferin Iris Andermatt einer Knieoperation bei Dr. Heilmann unterziehen. Wegen ihres seltenen Nachnamens erkundigt sich Kathrin bei Paul nach ihr. Sie erfährt, dass Iris Pauls Nichte ist, die aber nach dem Krebstod ihres Vaters, der von Paul behandelt worden war, nichts mehr mit Paul zu tun haben will.

Nach der unkompliziert verlaufenden Operation klagt Iris über unerklärliche Schmerzen. Trotz der Schmerzmittel wird es immer schlimmer. Kathrin fängt an, über alternative Behandlungsmethoden nachzudenken, was sie in scharfen Konflikt mit Roland bringt. Auch Iris lehnt solche Ideen zunächst vehement ab. Aber die immer stärker werdenden Schmerzen lassen sie für Kathrins Ideen offener werden.

Als Paul vorschlägt, Iris solle sich ihr Amalgam entfernen lassen und dabei von Kathrin unterstützt wird, kommt es zum offenen Streit mit Roland, der dies für völligen Humbug hält. Kathrin ahnt nicht, dass Roland den Streit forciert, um ihr den Abschied von der Klinik leichter zu machen. Er treibt die Auseinandersetzung so weit, dass Kathrin schließlich kündigt.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Uwe Reuter, Michael Ferdinand
Buch: Martin Wilke
Regie: Jürgen Brauer
Darsteller
Eva Globisch: Heidemarie Wenzel
Paul Andermatt: Robert Giggenbach
Iris Andermatt: Katharina Spiering
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Sebastian Maier: Steve Wrzesniowski
und andere

Meistgeklickt in der Mediathek

Florian Silbereisen mit vielen Stars auf der Bühne 178 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nächste Folge

Harry Globisch und seine Eva verstehen sich wieder. + Video
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Do, 13.06.2019 11:50 12:35

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Verpasste Zeit

Fernsehserie Deutschland 2006

Folge 326

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand