Di 14.08. 2018 06:35Uhr (VPS 07:10) 24:24 min

Biwak

Mit Rucksack und Robur nach Rumänien (2)

BIWAK sucht das Abenteuer im Wilden Osten

Komplette Sendung

Wanderer machen rast auf einem Gipfel und sitzen auf Bänken im Grünen an einem Tisch. 24 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 14.08.2018 06:35 07:00
Das MDR-Filmteam begibt sich auf die Spuren einer wagemutigen Expedition von DDR-Bergsteigern, die in den 1980er Jahren auf die höchsten Berge von Rumänien geklettert ist: Die komplette Überquerung des Făgăraș-Gebirges gilt bis heute als eine der schwierigsten Herausforderungen in den Hochgebirgen Osteuropas.

Für die Expedition in den "wilden Osten" hat sich die Biwak-Crew ein robustes Teamfahrzeug gesucht: Einen alten Robur-Bus aus DDR-Zeiten, umgebaut zu einem urigen Wohnmobil. Mit Maximal-Tempo 80 geht es über Ungarn nach Rumänien, wo an manchen Orten die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Das Filmteam erlebt die herzliche Gastfreundschaft der Menschen in den Karpaten, fürchtet sich durch die finstere Unterwelt im Reich des Dracula, übersteht ein Kentermanöver im wilden Wasser der Nera-Schlucht und muss im Treskau-Gebirge mitten im Sommer auf einer grünen Wiese die Schneeketten anlegen - schräge Abenteuer, die es in keinem Katalog zu kaufen gibt.

Die größte Herausforderung wird für Biwak-Moderator Thorsten Kutschke und sein Team die Überschreitung des Făgăraș-Kamm - auch im Sommer mit steilen Schneefeldern und kniffligen Kletterstellen in über 2.000 Metern Höhe eine alpine Herausforderung. Ein Wintereinbruch zur Mittsommernacht droht das ganze Unternehmen zu stoppen, aber die Filmcew rettet sich über alle Hindernisse ins Tal.

Ein abenteuerlicher Trip vom Zittauer Gebirge bis in die Walachei.

Meistgeklickt in der Mediathek

Interview mit Tom Schwarz 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Gäste im Riverboat-Studio 131 min
Bildrechte: KirstenNijhof