Ostblogger - Journalisten vor Ort Pressefreiheit im Osten Europas

Pressefreiheit ist nicht gleich Pressefreiheit. Aus Russland, Litauen, Polen, Tschechien, Ungarn, Serbien und der Ukraine berichten die "Ostblogger", wie die Arbeit von JournalistInnen im Osten Europas aussieht.

Eine Grafik, auf der die sieben Ostblogger abstrakt dargestellt sind, oberhalb steht in Lettern: Ostblogger. Im Hintergrund die Europa-Flagge.
Bildrechte: MEDIEN360G

Die Zeiten waren schon einmal entspannter in Europa. Im Jahr 2019 steht die Europäische Union vor einschneidenden Wegmarken: Mit dem für Ende März terminierten Austritt von Großbritannien schrumpft die EU erstmals in ihrer Geschichte um einen Mitgliedsstaat und bei der Europawahl im Mai wird ein durchaus polarisiertes Stimmungsbild der Wählerinnen und Wähler erwartet.

Themen, über die sich die Europäer sehr viel weniger einig sind als in früheren, optimistischeren Phasen der Gemeinschaft, reichen von der Migration über das Verhältnis zu Russland oder den USA bis hin zu zunehmend unterschiedlichen Auffassungen bei elementaren Fragen des Verständnisses von demokratischer Verfasstheit. Hier gibt es gerade zwischen den EU-Ländern Westeuropas und Osteuropas sichtbar auseinandergehende Auffassungen. Immer wieder in der Diskussion dabei auch die Medienfreiheit und das Verhältnis von Medien zum Staat. Anlässlich der Europakonferenz des MDR hat MEDIEN360G junge Journalistinnen und Journalisten die für die MDR-Sendung "Heute im Osten" regelmäßig aus Osteuropa bloggen, gebeten, ihren subjektiven Blick auf die Medien und die Medienfreiheit in ihren Ländern mit uns zu teilen.

Die Ostblogger

Ein abstrahiertes Portrait von Vytenė Stašaitytė, dazu der Schriftzug "aus Litauen" auf der linken Seite. mit Video
Bildrechte: MEDIEN360G
Ein abstrahiertes Portrait von Maxim Kireev, dazu der Schriftzug "aus Russland" auf der linken Seite. mit Video
Bildrechte: MEDIEN360G
Ein abstrahiertes Portrait von Denis Trubetskoy, dazu der Schriftzug "aus Ukraine" auf der linken Seite. mit Video
Bildrechte: MEDIEN360G
Ein abstrahiertes Portrait von Helena Šulcová, dazu der Schriftzug "aus Tschechien" auf der linken Seite. mit Video
Bildrechte: MEDIEN360G
Ein abstrahiertes Portrait von Monika Sieradzka, dazu der Schriftzug "aus Polen" auf der linken Seite. mit Video
Bildrechte: MEDIEN360G
Ein abstrahiertes Portrait von Piroska Bakos, dazu der Schriftzug "aus Ungarn" auf der linken Seite. mit Video
Bildrechte: MEDIEN360G