Studierende machen eine Live-Show Überstunden: Teil 2 – Die Location

Im zweiten Teil begeben sich die Studierenden auf die Suche nach einem passenden Veranstaltungsort. Klingt einfach, aber was es alles zu beachten galt, erfahrt ihr in der neuen Folge der Serie „Überstunden – Der Weg ist das Ziel“ von MEDIEN360G.

von Isabell Warmuth

Transparente Uhr mit den Zeigern sowie Bild von Studierenden vor einer Theaterbühne. 5 min
Bildrechte: MEDIEN360G

MEDIEN360G begleitete die Studierenden der HTWK in dieser Folge bei der Suche nach einer passenden Location für ihre Sendung myousicus.

Fr 04.01.2019 09:39Uhr 05:00 min

https://www.mdr.de/medien360g/medienwissen/ueberstunden-die-location-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Was ist ausschlaggebend für die Location?

Eine Location zu finden, in der eine Grundausstattung an Technik oder Bestuhlung vorhanden ist und die möglichst nichts kostet, ist leichter gesagt als getan. Auch den Studierenden ist diese Suche anfangs sehr schwer gefallen. Mit dem Finden eines Veranstaltungsortes für die Produktion hat sich ein großer Knoten gelöst. Wichtige Entscheidungen, wie Bühnenbild und Technikbedarf, konnten nun getroffen werden.

Bei der Location war wichtig, dass wir genug Platz haben. (…), dass wir eine gute Anbindung an die Backstageräume haben.

Antonia Weckert, Medientechnik-Studentin der HTWK Leipzig

Was ist das Fazit nach der Besichtigung?

„Die Locationsuche lief viel konzentrierter, viel präziser und viel zielgerichteter ab. (…) Es sind zum Schluss bloß zwei Locations besichtigt worden. (…) Es ist eine Beschallungsanlage da, es ist Bestuhlung da, es ist ein wahnsinnig guter Internetanschluss da, der ist notwendig damit das Ganze am Schluss auch im Stream zu sehen sein wird“, meint Sebastian Gomon, Dozent der HTWK Leipzig.

Der Technische Leiter, Kenneth Warmuth, ergänzt: „Ich denke es wird immer noch Punkte geben, die nicht einfach sind, aber wir können jetzt richtig loslegen. Diese Location war schon ein Hindernis, das wir jetzt überwunden haben. Jetzt gibt es so viele Sachen, die wir final bearbeiten können. Wie ist die Show aufgebaut? Was brauchen wir an Technik?“

Offene Fragen

Welche Location wird es? Was muss nach der Hochschule noch zu Hause gemacht werden? Wann kommt der Punkt, an dem alles zu viel wird? Mehr dazu im aktuellen Video.

Überstunden - Der Weg ist das Ziel Die Location

MEDIEN360G ist von Beginn an bei der Entstehung der interaktiven Musikshow myousicus dabei. In der zweiten Folge begeben sich die Studierenden auf die Suche nach einem passenden Veranstaltungsort.

Foyer des Theaters der Jungen Welt in Leipzig.
Bildrechte: MEDIEN360G
Foyer des Theaters der Jungen Welt in Leipzig.
Bildrechte: MEDIEN360G
Besichtigung und Besprechung des Theaters der Jungen Welt in Leipzig.
Bildrechte: MEDIEN360G
Besichtigung des Theaters der Jungen Welt in Leipzig.
Bildrechte: MEDIEN360G
Besichtigung des Theaters der Jungen Welt in Leipzig.
Bildrechte: MEDIEN360G
Tribüne des Theaters der Jungen Welt in Leipzig.
Bildrechte: MEDIEN360G
Besprechung im Kinosaal 3 der HTWK Leipzig
Bildrechte: MEDIEN360G
Blick von der Regie ins Studio der HTWK Leipzig.
Bildrechte: MEDIEN360G
Logo der HTWK am Eingang der Hochschule.
Bildrechte: MEDIEN360G
Alle (8) Bilder anzeigen

Zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2019, 12:49 Uhr