So schön ist Görlitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Tipps für Ausflüge in und um Görlitz

Bei einer Stadtrundfahrt mit der Oldtimerstraßenbahn entdeckt man die Schönheit von Görlitz am besten: besonders die gut erhaltene Altstadt mit Kaufmannshäusern, attraktiven Fassaden und Cafés lädt zum Besuch ein.

So schön ist Görlitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das geschichtsträchtige Görlitz liegt im deutsch-tschechisch-polnischen Dreiländereck. Die Stadt an der Neiße lockt jährlich Tausende Besucher mit ihrem architektonischem Reichtum aus 500 Jahren europäischer Baugeschichte an. Die Stadt verdankt ihre Entstehung der mittelalterlichen Handelsstraße "Via Regia", eine der wichtigsten Ost-West-Verbindungen. Ein Teilstück der Straße führt von Görlitz an der deutsch-polnischen Grenze bis nach Vacha in Thüringen und ist unter dem Namen „Der ökumenische Pilgerweg“ bekannt geworden.

Bildergalerie Sehenswertes im Landkreis Görlitz - eine Auswahl

Weltende heißt diese Stelle im Park
Der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau, ernannt nach seinem Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau, lädt zum Verweilen ein. Die hier gezeigte Stelle nennt sich Weltende. Bildrechte: MDR/Robert Rönsch
Weltende heißt diese Stelle im Park
Der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau, ernannt nach seinem Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau, lädt zum Verweilen ein. Die hier gezeigte Stelle nennt sich Weltende. Bildrechte: MDR/Robert Rönsch
Neues Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
Der Innenhof des Schlosses im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau diente auch schon als Kulisse für den MDR Musiksommer. Bildrechte: MDR/Bertram Kober
Teufelsbrücke Kromlau
Die Rakotzbrücke, auch Teufelsbrücke genannt, liegt im rund 200 Hektar großen Azaleen- & Rhododendronpark Kromlau und war bereits Kulisse für den Film "Der Zauberlehrling". Bildrechte: IMAGO
Kloster St. Marienthal Ostritz
Das aus dem 13. Jahrhundert stammende und damit älteste Zisterzienserinnenkloster des Landes, Kloster St. Marienthal Ostritz, besitzt unter anderem mehrere Übernachtungsmöglichkeiten sowie einen Klostermarkt und eine Klosterschenke. Bildrechte: IMAGO
Blick über die Felsengasse auf Kurort und Berg Oybin, Zittauer Gebirge
Das Zittauer Gebirge mit Blick über die Felsengasse auf den Kurort und Berg Oybin lässt das Wandererherz höher schlagen. Bildrechte: IMAGO
Zittauer Schmalspurbahn, Dampfdoppelausfahrt Bahnhof Bertsdorf.
Die dampfbetriebene Zittauer Schmalspurbahn fährt ihre Passagiere bereits seit 1890 zwischen Zittau, Oybin, Bernsdorf und Jonsdorf hin und her. Bildrechte: M. Bergelt/SOEG
Ein Boot auf dem Bärwalder See vor einem Leuchtturm
Der Bärwalder See ist der größte See Sachsens und der drittgrößte See des Lausitzer Seenlandes. Bildrechte: MDR/Katrin Funke
Schmetterlinge auf Blüten
Im Schmetterlingshaus Jonsdorf mit über 200 Schmetterlingen in 35 verschiedenen Arten, fühlt man sich, als wäre man in den Tropen unterwegs. Bildrechte: Schmetterlingshaus Jonsdorf
Binnenfischer kippen anlässlich der Eröffnung der sächsischen Karpfensaison am Schlossteich Königswartha einen Eimer mit Karpfen in einen Tank.
In den Landkreisen Görlitz und Bautzen gibt es sehr viele Fischzuchtbetriebe. Bildrechte: dpa
Alle (9) Bilder anzeigen


Die Altstadt ist eine der am besten erhaltenen Mitteleuropas, mit eindrucksvollen Kaufmannshäusern, attraktiven Fassaden, gemütlichen Cafés und den alten Wehrtürmen. Hier steht auch das ältesten Renaissance-Bürgerhaus in Deutschland, das Rathaus mit der schönen Freitreppe. Im Innern der Kirche St. Peter und Paul kann man die Sonnenorgel bewundern. Die historische Altstadtbrücke verbindet seit 2004 Görlitz und mit der polnischen Stadt Zgorzelec. Einen Besuch wert ist auch das Schlesische Museum, das Einblicke in tausend Jahre Kulturgeschichte bietet. Goldschmiedearbeiten aus Breslau, geschliffenes Prunkglas aus den Hütten des Riesengebirges und Eisenkunstguss aus der Gleiwitzer Hütte sind hier zu sehen.

Ausflügsziele in und um Görlitz

So schön ist Görlitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Besonders die Altstadt von Görlitz mit ihren reich verzierten Fassaden und eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten zwischen Spätgotik, Renaissance und Barock beeindruckt Besucher der Stadt.

Mi 01.05.2019 20:15Uhr 03:06 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-altstadt-goerlitz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
So schön ist Görlitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

So schön ist Görlitz Sakrale Bauwerke

Sakrale Bauwerke

Die Gotteshäuser in Görlitz sind imposant: Sie sind Zeugnis architektonisch wertvoller sakraler Bauten von europäischem Rang. Die Nikolaikirche etwa ist das älteste Gotteshaus hier.

Mo 29.04.2019 14:02Uhr 04:01 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-kirche-goerlitz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
So schön ist Görlitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (9)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Musik für Sie | 01. Mai 2019 | 20:15 Uhr

Auf schmaler Spur Zuglegende SVT 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK