Ein Wochenende in Rauenstein

Bildergalerie Unser Dorf hat Wochenende

Die "Heinzelmännchen" sind so etwas wie Rauensteins gute Seele. Die überwiegend männliche Rentnergruppe hat sich der Verschönerung des Ortes verschrieben. Gerade hieven sie einen renovierten Bauwagen mit dem Radlader in die Nähe des Kindergartens. Dort wird das rollende Spielmobil schon sehnsüchtig erwartet.
Die "Heinzelmännchen" sind so etwas wie Rauensteins gute Seele. Die überwiegend männliche Rentnergruppe hat sich der Verschönerung des Ortes verschrieben. Gerade hieven sie einen renovierten Bauwagen mit dem Radlader in die Nähe des Kindergartens. Dort wird das rollende Spielmobil schon sehnsüchtig erwartet. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Die "Heinzelmännchen" sind so etwas wie Rauensteins gute Seele. Die überwiegend männliche Rentnergruppe hat sich der Verschönerung des Ortes verschrieben. Gerade hieven sie einen renovierten Bauwagen mit dem Radlader in die Nähe des Kindergartens. Dort wird das rollende Spielmobil schon sehnsüchtig erwartet.
Die "Heinzelmännchen" sind so etwas wie Rauensteins gute Seele. Die überwiegend männliche Rentnergruppe hat sich der Verschönerung des Ortes verschrieben. Gerade hieven sie einen renovierten Bauwagen mit dem Radlader in die Nähe des Kindergartens. Dort wird das rollende Spielmobil schon sehnsüchtig erwartet. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Die Rentnergruppe errichtet auch Wanderhütten, Grillplätze, Zäune und Ruhebänke. Und das mit handwerklichem Geschick. Von der Stange gibt es solche Unterstände nicht zu kaufen. Demnächst werden auch Dach und Fundament fertig. Dann dürfen sich hier die Nachwuchs-Gleitschirmflieger umziehen oder Mut tanken.
Die Rentnergruppe errichtet auch Wanderhütten, Grillplätze, Zäune und Ruhebänke. Und das mit handwerklichem Geschick. Von der Stange gibt es solche Unterstände nicht zu kaufen. Demnächst werden auch Dach und Fundament fertig. Dann dürfen sich hier die Nachwuchs-Gleitschirmflieger umziehen oder Mut tanken. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Sieglinde Memmler ist die Seniorchefin einer von zwei Gärtnereien. Damit es im Ort frühlingsfrisch  aussieht, sponsert sie jede Menge Blumen und bepflanzt auch eigenhändig Kästen und Tröge.
Sieglinde Memmler ist die Seniorchefin einer von zwei Gärtnereien. Damit es im Ort frühlingsfrisch aussieht, sponsert sie jede Menge Blumen und bepflanzt auch eigenhändig Kästen und Tröge. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Zu Pfingsten ist in Rauenstein Kirmes. Damit Walzer, Schott und Rheinländer sitzen und keiner daneben tritt, üben die Mädchen und Burschen mindestens einmal pro Woche. Immerhin sind etliche Neue dabei.
Zu Pfingsten ist in Rauenstein Kirmes. Damit Walzer, Schott und Rheinländer sitzen und keiner daneben tritt, üben die Mädchen und Burschen mindestens einmal pro Woche. Immerhin sind etliche Neue dabei. Bildrechte: MDR/ Heike Opitz
Ramona Hoffmann ist die Frau Puppendoktor bei Schildkröt Puppen. Zu ihr kommen die Krankheitsfälle auch von weither. Die Wartezeiten sind lang: Kopf kaputt dauert - Bein ab geht schneller.
Ramona Hoffmann ist die Frau Puppendoktor bei Schildkröt Puppen. Zu ihr kommen die Krankheitsfälle auch von weither. Die Wartezeiten sind lang: Kopf kaputt dauert - Bein ab geht schneller. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Rauenstein ist auch für sein Porzellan bekannt. Das wurde bis 1930 produziert: vornehme Sachen und auch für den Alltag. Wer keine Rauenstein-Tasse zu Hause im Küchenschrank hat, kann sich 924 Stücke im Museum "Neues Schloss Rauenstein" anschauen.
Rauenstein ist auch für sein Porzellan bekannt. Das wurde bis 1930 produziert: vornehme Sachen und auch für den Alltag. Wer keine Rauenstein-Tasse zu Hause im Küchenschrank hat, kann sich 924 Stücke im Museum "Neues Schloss Rauenstein" anschauen. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Hoch oben an der Triniushütte starten die Gleitschirmflieger. Der Hang ist auf der Südseite des Thüringer Waldes, die Sonne prasselt also hier viel stärker als im Flachland: gute Thermik entsteht. An Sommertagen können die Gleitschirmflieger fünf bis zehn Stunden fliegen. Und auf die maximal erlaubte Höhe von 3000 Metern aufsteigen.
Hoch oben an der Triniushütte starten die Gleitschirmflieger. Der Hang ist auf der Südseite des Thüringer Waldes, die Sonne prasselt also hier viel stärker als im Flachland: gute Thermik entsteht. An Sommertagen können die Gleitschirmflieger fünf bis zehn Stunden fliegen. Und auf die maximal erlaubte Höhe von 3000 Metern aufsteigen. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Dass die Flieger sich an ihre Flug-Regeln halten, darüber wacht Danny Oberender. Er ist der Sicherheitsbeauftragte des Gleitschirmfliegervereins. Seit seinem 14. Lebensjahr steigt der Sonneberger in die Lüfte. Am liebsten hier auf seinem Hausberg, dem sogenannten Straßenberg.
Dass die Flieger sich an ihre Flug-Regeln halten, darüber wacht Danny Oberender. Er ist der Sicherheitsbeauftragte des Gleitschirmfliegervereins. Seit seinem 14. Lebensjahr steigt der Sonneberger in die Lüfte. Am liebsten hier auf seinem Hausberg, dem sogenannten Straßenberg. Bildrechte: Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Alle (8) Bilder anzeigen

Früher war Rauenstein bekannt für seine Porzellanfabrik, die es bis in die 1930er Jahre gab. Heute ist das Rauensteiner Porzellan nur noch im Schlossmuseum zu bestaunen. Aber bekannte Unternehmen gibt es im Dorf Rauenstein bis heute. Die Puppen der Firma Schildkröt werden hier gefertigt. Sie genießen bei Sammlern einen guten Ruf und sind in etlichen Kinderzimmern zu finden. Sogar eine Frau Puppendoktor leistet sich die Firma für die Reparatur alter Modelle.

Am Ortsrand hat sich die Firma FCT Systeme angesiedelt und sorgt für Arbeitsplätze. Hier werden Anlagen für Ingenieurkeramik gebaut. Alles ist hochmodern. Die Produkte gehen in die halbe Welt.

Rauenstein ist ein lebendiges Dorf mit Kita, Schule, Kirmesgesellschaft und vor allem engagierten Bewohnern. Seit Jahren werkelt eine Rentnergruppe mit goldenen Händen im Dorf und hält viele öffentliche Einrichtungen in Ordnung.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 14. April 2019 | 09:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2019, 16:25 Uhr

Videos

Blick auf Rauenstein von oben 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Unser Dorf hat Wochenende Flug über Rauenstein

Flug über Rauenstein

Das Dorf Rauenstein liegt im Tal der Grümpen im Süden des Thüringer Landkreises Sonneberg. Hier können Sie einen Blick aus der Vogelperspektive auf den Ort werfen.

Mi 10.04.2019 18:47Uhr 01:29 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-291194.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video