Westdorf hat Wochenende

Westdorf südlich von Aschersleben liegt am Rand des Salzlandkreises in Sachsen-Anhalt. Von den 820 Einwohnern wurden gerade mal 15 in Westdorf geboren. Alle anderen sind zugezogen. Doch auch sie haben es inzwischen verstanden, in ihren Ortsteilen zu einer Gemeinschaft zu verschmelzen. Sogar im sogenannten Bäumchenviertel, das erst in den 90er Jahren entstand, wächst die Nachbarschaft von Jahr zu Jahr mehr.

Das Bäumchenfest, das vor neun Jahren von Sabine Wenzel mit ins Leben gerufen wurde, ist ein Grund dafür. Da kommt ein Großteil des Wohngebiets mal zusammen, tauscht sich aus, erfährt mal wieder was über Westdorf und kommt mit einigen neugierigen aus anderen Ortsteilen ins Gespräch. Schließlich gibt es mit dem Heimatverein, dem Feuerwehrverein und dem Fußballverein SV Traktor Westdorf jede Menge Möglichkeiten, sich im Dorf zu beschäftigen. Auch einen Reitstall hat Westdorf und mit Mike Kebernik sogar einen der besten Ausbilder für Reiter und Pferd in Sachsen-Anhalt.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 21. Juli 2019 | 09:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2019, 17:22 Uhr

Mehr im MDR

Panoramaansicht von Sosa im Erzgebirge
Im Westerzgebirge liegt Sosa, ein schmuckes Dorf, sauber und aufgeräumt. Etliche Tagestouristen kommen in den Ort. Vor allem im Frühjahr und Sommer. Sechs Gaststätten gibt es im Dorf. Einige mit Pension. Die etwa 2000 Einwohner sind besonders heimatverbunden. Und sie pflegen die typisch erzgebirgischen Traditionen. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
MDR FERNSEHEN So, 21.07.2019 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand