Keine Vesper vor der Dresdner Frauenkirche - MDR überträgt Veranstaltung live

Die traditionelle Dresdner Frauenkirchen-Vesper am 23. Dezember findet erstmals seit 27 Jahren nicht unter freiem Himmel und zudem ohne Gäste statt. Der Gottesdienst werde aber vom MDR live aus dem Kirchenraum übertragen, sagte der Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche, Hans-Joachim Jäger. Wegen der Corona-Pandemie und damit verbundenen notwendigen Abstandregelungen sei eine Vesper auf dem Neumarkt mit Tausenden Besucherinnen und Besuchern nicht möglich.

Mehrere tausend Menschen stehen während der 26. Weihnachtlichen Vesper am 23.12.2018 vor der Frauenkirche in Dresden.
23.12.2018: Mehrere tausend Menschen stehen während der 26. Weihnachtliche Vesper vor der Frauenkirche. Bildrechte: dpa

In der Kirche hätten bei der MDR-Liveübertragung nur etwa 80 bis 100 Personen Platz nehmen können, begründete die Geschäftsführerin der Stiftung Frauenkirche Dresden, Maria Noth, zudem den Ausschluss der Öffentlichkeit vor Ort. Denn für die Mitwirkenden und die Übertragungstechnik müsse - wegen der Einhaltung der notwendigen Corona-Abstände - ausreichend Platz geschaffen werden.

Die Weihnachtliche Vesper findet seit 1993 alljährlich jeweils am 23. Dezember statt und wird von der Fördergesellschaft veranstaltet - bisher immer auf dem Neumarkt vor der berühmten Kirche. 2019 kamen rund 18.000 Menschen zu dem Open-Air-Gottesdienst.

Dresdner Kirchen: Planungen für Heiligabend laufen

Für den Heiligen Abend planen die Dresdner Kirchgemeinden wegen der Corona-Pandemie kürzere Angebote, dafür aber mehr, wie der Superintendent des Kirchenbezirkes Dresden-Mitte, Christian Behr, sagte. Besucher müssten sich zuvor anmelden beziehungsweise Platzkarten erwerben. Was in den Dresdner Kirchen zu Weihnachten ganz konkret stattfinden kann, hänge allerdings von der Entwicklung der Infektionszahlen ab. Bei mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner je sieben Tage reduziere sich die Besucherzahl jeweils um die Hälfte.

Quelle: epd

Über dieses Thema berichtet der MDR auch im Fernsehen: Weihnachtliche Vesper aus der Frauenkirche | 23.12.2020 | 17:00 Uhr