Gunther Emmerlich - eine Legende wird 75

Seit beinahe 60 Jahren steht Gunther Emmerlich auf der Bühne. Er ist Sänger, Moderator, Buchautor und Entertainer. Kurz vor seinem 75. Geburtstag blicken wir mit ihm auf sein bewegtes Leben zurück. Aus armen Verhältnissen in Thüringen stammend schafft er es über Weimar an die Semperoper in Dresden.

Die klassische Arie ist genauso sein Metier, wie Musical, Chanson oder Dixie. Für Gunther Emmerlich existieren keine Schranken zwischen klassischer- und Unterhaltungsmusik. Kein Wunder, dass er zu den bekanntesten Künstlern Deutschlands gehört. Seine Stimme ist fest und markant. Mit seinem unverwechselbaren Bass begeistert er auch international und schaffte es 2008 sogar bis in die weltberühmte New Yorker Carnegie Hall.

Die Multimedia-Reportage über Gunther Emmerlich

Geboren und aufgewachsen ist Gunther Emmerlich in Eisenberg. Die Nachkriegszeit prägt auch seine Kindheit. Der Vater kehrt von der Front nicht zurück, die Mutter stirbt früh. Da ist Gunther gerade mal 12 und die Kindheit vorbei. Seine acht Jahre ältere Schwester Ursula sorgt für ihn und fördert seine musikalische Begabung. Doch zunächst bleibt die Musik ein Hobby: Emmerlich studiert Bauwesen in Erfurt und singt dann doch in Weimar an der Musikhochschule "Franz Liszt" vor. Der junge Gunther Emmerlich überzeugt und darf Operngesang studieren. Sein erstes Engagement führt ihn 1972 an die Sächsische Staatsoper nach Dresden.

Ich bin dem Herrgott unendlich dankbar, dass ich nach wie vor bei Stimme bin. Die Töne kommen noch so, wie ich sie will.

Gunther Emmerlich dpa-Interview 2019
Gunther Emmerlich
Gunther Emmerlich in seinem Musikzimmer (2004) Bildrechte: dpa

Dresden wird seine zweite Heimat. Hier beginnt nicht nur seine berufliche Karriere. In Dresden gründet der Opernsänger eine Familie, steht zur Eröffnung der Semperoper auf der Bühne, engagiert sich für den Wiederaufbau der Frauenkirche und erlebt den Herbst '89. Damals ist Gunther Emmerlich schon ein gefeierter TV-Moderator. Die Unterhaltungssendung "Showkolade" wird sein Ticket für eine gesamtdeutsche Karriere nach der Wende.

Und heute? Nach wie vor ist Emmerlich das halbe Jahr unterwegs. Der Terminkalender ist randvoll: Konzerte mit der Semper HouseBand, Duette mit Deborah Sasson und Eva Lind, Auftritte in Kirchen und im Theater, TV-Moderationen. Daneben ist Emmerlich Weinbotschafter und Ehrenbraumeister sowie vielfacher Schirmherr, etwa für die Sanierung der Schlosskirche Wittenberg, in der Luther erstmals predigte. Ansonsten genießt er das Leben. "Man muss sich des Moments erfreuen."

Über dieses Thema berichtet der MDR auch im Fernsehen: Legenden - Ein Abend für Gunther Emmerlich | 15.09.2019 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. September 2019, 10:02 Uhr

Noch mehr Gunther Emmerlich

Moderator Gunther Emmerlich
Moderator Gunther Emmerlich Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN So, 15.09.2019 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand