PS statt Rentiere In Kottmarsdorf kommt der Weihnachtsmann mit einem Golf

Kottmarsdorf Weihnachtsgolf
VW-Fan: In Kottmarsdorf lässt sich der Weihnachtsmann seinen Schlitten von einem Golf ziehen. Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann

In Kottmarsdorf im Landkreis Görlitz können Spaziergänger ein besonderes Schauspiel genießen. Auf einem Grundstück an der Hauptverkehrsstraße des Ortes ist der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten unterwegs - und zwar nicht gezogen von seinen Rentieren, sondern von einem strahlend funkelnden Zweier-Golf.

Rocco Häschke hat sich die Mühe gemacht und die Wiese an seinem Haus in ein kleines Weihnachtswunderland verwandelt. In den Bäumen leuchten Sterne und Lichterkettenpyramiden sind aufgebaut. Die Attraktion ist aber der Weihnachtsmann, der sich samt Geschenkesäcken und Weihnachtsbaum von einem herausgeputzten VW-Golf ziehen lässt.

8.100 Lämpchen funkeln

Elf Lichterketten mit 8.100 LEDs hat Rocco Häschke um den Golf II gewunden. Der strahlt derartig intensiv, dass man fast die Geschenke im Auto nicht mehr erkennen kann. Im vergangenen Jahr hatte der 31-jährige Kottmarsdorfer zum ersten Mal das Auto illuminiert. Damals saß der Weihnachtsmann noch hinter dem Steuer.

Weihnachtliches Glanzstück in Kottmarsdorf

Kottmarsdorf Weihnachtsgolf
Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann
Kottmarsdorf Weihnachtsgolf
Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann
Kottmarsdorf Weihnachtsgolf
Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann
Kottmarsdorf Weihnachtsgolf
Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann
Kottmarsdorf Weihnachtsgolf
Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann
Kottmarsdorf Weihnachtsgolf
Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann
Alle (5) Bilder anzeigen

Sammelleidenschaft Zweier-Golf

Seine Liebe zum Golf sei aus der Kindheit so hängen geblieben, sagt Rocco Häschke. "Es gab immer einen Golf in der Familie." Das führte bei dem Gebäudereiniger zu einem außergewöhnlichen Hobby. Nach und nach holte er sich ausgediente Zweier-Golfs auf sein Grundstück und dekorierte sie thematisch um.

Inzwischen besitzt der Kottmarsdorfer einen Polizeiwagen, einen Bundeswehr-Golf, einen Notarztwagen, einen ADAC-Golf, einen THW-Golf und ein Feuerwehr-Auto. Letzteres mit Blaulicht auf dem Dach zieht jetzt den Weihnachtsmannschlitten. Na dann ist die Bescherung ja gesichert.

Quelle: MDR/ma