Lichterwelt lässt Magdeburg funkeln

Die ersten Weihnachtsmärkte haben eröffnet. Und um sich von den "Konkurrenten" abzugrenzen, muss man sich heutzutage schon etwas Besonderes einfallen lassen. So wie in Magdeburg.

Leuchtskulpturen in der Innenstadt

Der Weihnachtsmarkt in Magdeburg hat seit Montag geöffnet. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr sind leuchtende Skulpturen. Sie erzählen die Geschichte Magdeburgs.

'Magdeburg' in leuchtenden Buchstaben geschrieben
Seit Montagabend erstrahlt Magdeburg in besonderem Licht. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes wurde die Lichterwelt – eine Installation aus zahlreichen Lichtskulpturen – offiziell eingeweiht. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
'Magdeburg' in leuchtenden Buchstaben geschrieben
Seit Montagabend erstrahlt Magdeburg in besonderem Licht. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes wurde die Lichterwelt – eine Installation aus zahlreichen Lichtskulpturen – offiziell eingeweiht. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Das Wappen Magdeburgs mit Lichtern dargestellt
Etwa 60 Skulpturen sind in der Innenstadt zu sehen. Sie zeigen die Geschichte Magdeburgs. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Lichtfiguren auf dem Domplatz
So wird der Halbkugelversuch von Otto von Guericke dargestellt sowie ... Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Ein Brunnen aus Lichtern
an Persönlichkeiten wie den Magdeburger Komponisten Georg-Philipp Telemann und ... Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Ein Flugzeug aus Lichtern
... den Flugpionier Hans Grade erinnert. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Bögen aus Lichtern auf dem Domplatz
Es werden Rundgänge durch die Lichterwelt angeboten. Bei der Führung erhalten die Besucher auch Informationen über die Landeshauptstadt. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Menschen in einer riesigen Lichterkugel
Laut der Stadt Magdeburg wurden Lichterketten mit einer Länge von mehr als 100 Kilometern verbaut. Es funkeln mehr als eine Million Lichter. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Musikinstrumente aus Lichtern dargestellt
Sie sorgen für ein besonders weihnachtliches Ambiente. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Ein Spiegel aus Lichtern
Zahlreiche Magdeburger bestaunten am Montagabend die Lichtskulpturen – und fotografierten sich mit ihnen. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Leuchtende Pferde ziehen eine Kugel
Die Lichterwelt ist ein Projekt von polnischen Künstlern. Die Installierung kostet 1,6 Millionen Euro. Die Figuren sollen auch in den kommenden Jahren zur Weihnachtszeit die Stadt dekorieren. Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Ein Feuerwerk über einer Lichtinstallation in Magdeburg, die sich mehrere Menschen ansehen.
Offiziell eröffnet wurde Lichterwelt am Montag mit einem Feuerwerk. Bildrechte: MDR/Stephan Schulz
Lichterwelten in Magdeburg auf dem Domplatz
Die Lichterwelten ziehen Besucher an. Bildrechte: Andreas Lander
Riesige leuchtende Weihnachtskugeln auf dem Domplatz
Noch bis zum 2. Februar 2020 leuchten die Lichtfiguren in Magdeburg.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 26.11.2019 | 07:30 Uhr

Quelle: dpa/MDR,sp
Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Alle (13) Bilder anzeigen

Zuletzt aktualisiert: 26. November 2019, 15:41 Uhr