Tipps für interessante Ausflüge zu Ostern

Mitteldeutschland biete viele Ausflugsziele. Auf der Leuchtenburg bei Jena wird ein Mittelalterfest gefeiert, und in der sächsischen Schweiz gibt's eine Osterwanderung auf den Spuren von Malern, Musikern und Literaten.

Ritter- und Passionsspiele auf der Leuchtenburg, Jena

Die Leuchtenburg wird an den Osterfeiertagen von Gauklern, Rittern und Handwerkern bevölkert. Auf dem Mittelaltermarkt kann man das Korbflechten, Schmieden, Holzschnitzen, Weben und Töpfern entdecken.
>> 19. April bis 22. April 2019 täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Dorfstraße 100, 07768 Seitenroda

Der Malerweg im Elbsandsteingebirge

112 Kilometer Wanderglück für die ganze Familie! Natürlich muss man nicht den ganzen Weg laufen, man kann sich auch bequem eine der Etappen raussuchen: www.saechsische-schweiz/malerweg

Die Eisenbahnwelten in Rathen

Hier ist eine riesige Gartenbahnanlage zu bewundern. Dabei werden die Gebäudemodelle in der hauseigenen Modellbauwerkstatt mit wetterfesten Materialien oder Natursteinen selbst gebaut.
>> www.eisenbahnwelten-rathen.de

Kleiner Ostermarkt in den Kunsthöfen Molmerswende im Landkreis Mansfeld-Südharz

Auf dem kleinen Ostermarkt kommen alle Angebote aus der Region; Honig und Honigprodukte Kaffee und KuchenKäse direkt vom Hersteller, Flechtwerke, Keramik, Lederwaren und viele handgemachte Seifen.
>> www.heike-wolf.de Ostermarkt am 14. April 2019 von 11:00 – 17:00 Uhr, Hauptstraße Molmerswende 20 und 23

Der Ostereiermarkt in Gotha

Ein echter Augenschaus istd er Ostereiermarkt in Gotha! Auf Schloss Friedenstein kann man rund 20 Künstlern beim Verzieren von Eiern zuschauen. Dabei verschiedenste Techniken angewandt: wie Acryl-, und Aquarellmalerei, Binsen-, Stroh-, Perlen- und Edelmetallapplikationen, Kratz-, Ritz-, Fräs- und Ätztechniken, Wachsbatik und sogar Häkeln und Stickerei.
>>  Schlossplatz 1, 99867 Gotha: Öffnungzeiten: 13. und 14. April 2019, 10 bis 17 Uhr

Ostereierschieben am Protschenberg in Bautzen

Das Ostereierschieben hat eine lange Tradition: schon 1830 wurde es urkundlich erwähnt. Wolhabende Bürger rollen Eier, Äpfel und Nüsse den Berg hinunter. Kinder fingen die Gaben auf. Inzwischen ist es ein beliebtes Volksfest - 10.000 bis 15.000 Besucher werden hier jedes Jahr gezählt. Von 10 bis 16 Uhr öffnet dazu ein Ostermarkt mit ca. 30 Ständen.
>> Ostersonntag ab 10 Uhr bis 17 Uhr am Protschenberg

Osterfeuer im Harz

Zahlreiche Osterfeier werden am Osterwochenende lodern. Früher wollte man damitd en Winter vertreiben und Fruchtbarkeit, Wachstum und Ernte sichern. Vielerorts ist es nun ein Volksfest.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 02. April 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. April 2019, 11:04 Uhr