Waltraut und Rüdiger Brandt stehen vor ihrem Haus in Tangermünde
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Tangermünde: Wer klaut hier Mülltonnen?

Waltraud und Rüdiger Brandt aus Tangermünde wurden die Mülltonnen geklaut. Als Vermieter sind sie aber für die korrekte Müllabholung zuständig. Was tun? Mario D. Richardt von "Mach dich ran" soll ihnen helfen.

Waltraut und Rüdiger Brandt stehen vor ihrem Haus in Tangermünde
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Familie Brandt vermietet ein Haus, in dem Kerstin Brisch als Mieterin lebt. Alle drei haben ein Problem mit der gelben Tonne. Als 2014 das Recycling-System in Tangermünde vom Gelben Sack auf Gelbe Tonne umgestellt wurde, verschwanden die zwei vor dem Haus abgestellten Tonnen. Offenbar wurden sie gestohlen. Nachdem eine Diebstahl-Anzeige ins Leere lief, entsorgte die Vermieter-Familie den angefallenen Recycling-Müll in Müllsäcken auf eigene Kosten. Und die Tonnen blieben verschwunden. Ebenso fand die Familie keine für beide Seiten vernünftige Lösung mit dem Entsorgungsunternehmen.

Mario D. Richardt, Moderator der MDR-Sendung "Mach dich ran", soll helfen. Er macht sich auf den Weg nach Tangermünde - und stößt zunächst auf viele Widerstände. Die ganze Geschichte sehen Sie hier im Video:

Zwei gelbe Mülltonnen 8 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Über dieses Thema berichtet der MDR auch im Fernsehen: "Mach dich ran" | 06.05.2019 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Mai 2019, 11:51 Uhr