Dresden Semperopernball 2019: So sieht das Kleid aus

Der Auftritt der Debütanten ist einer der Höhepunkte des Semperopernballs in Dresden. Am Mittwoch wurde das offizielle Kleid dafür vorgestellt.

Es ist jedes Jahr eine der spannendsten Fragen rund um den Semperopernball: Wie wird das Kleid der Debütantinnen aussehen? Am Mittwoch wurde in Dresden das Geheimnis gelüftet - und das Ergebnis kann sich sehen lassen. An der Seite des österreichischen Sängers Andreas Gabalier durfte Franziska Jäpl auf dem Dresdner Theaterplatz das Kleid erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.

Schlagersänger Andreas Gabalier bei der Präsentation der Debütantinnenkleider für den Semperopernball 2019
Bildrechte: MDR/Holger Lühmann

Andreas Gabalier tritt auf dem 14. Semperopernball am 1. Februar 2019 als Mitternachtsshow-Act auf. Ball-Chef Prof. Hans-Joachim Frey ist überglücklich, dass der Österreicher diesen ehrenvollen Part übernimmt: "Andreas Gabalier wird die Reihe aller bisherigen Mitternachtskünstler anführen und der live vom MDR übertragenen schönsten Nacht des Jahres einen ganz besonderen Zauber verleihen."

Über dieses Thema berichtet der MDR auch im Fernsehen: MDR | 01.02.2019 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. September 2018, 09:39 Uhr

Panoramaansicht von Sosa im Erzgebirge
Im Westerzgebirge liegt Sosa, ein schmuckes Dorf, sauber und aufgeräumt. Etliche Tagestouristen kommen in den Ort. Vor allem im Frühjahr und Sommer. Sechs Gaststätten gibt es im Dorf. Einige mit Pension. Die etwa 2000 Einwohner sind besonders heimatverbunden. Und sie pflegen die typisch erzgebirgischen Traditionen. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer