So 01.10. 2017 09:00Uhr 29:30 min

Unser Dorf hat Wochenende

Diera-Zehren linkselbisch

Komplette Sendung

Ein Mann sitzt auf dem Fahrersitz eines kleinen offenen Traktors. Direkt hinter ihm sitzt ein Hund. Ein Mädchen sitzt auf dem Anhänger.
Bildrechte: MDR/Jana Pfeifer
MDR FERNSEHEN So, 01.10.2017 09:00 09:30
Es heißt ja, wenn man etwas jeden Tag vor der Nase hat, wird es langweilig. Von wegen. Dorothea und Andreas Wundratsch wohnen in Diera-Zehren an der Elbe und der Fluss ist Woche für Woche ihre Herausforderung. Acht Kilometer rudern sie, in straffem Tempo. Das fordert Kraft und denselben Takt. Hinterher, wenn sie sich ausgepowert haben, ist alles vergessen.

Die Elbe prägt die große Gemeinde Diera-Zehren, vor allem teilt sie das Dorf mit seinen 21 Ortsteilen. Vergangenes Jahr waren der MDR dem rechtselbischen Wochenende auf der Spur, diesmal sind es die linkselbischen Geschichten. Wobei das Ruderehepaar beide Seiten verbindet: sie wohnen am rechten Elbufer, das Ziel ihrer Trainingseinheit - ein lauschiger Radlergarten - liegt links am Fluss.

"Letzter Bäcker vor Hamburg" - behauptet das Schild vor der Bäckerei Reimann keck. Der Laden liegt fast am Wasser und auf jeden Fall ist es der letzte noch existierende Bäcker in Diera-Zehren. So wie "Leos Landwaren" eines der letzten Geschäfte in der großen Gemeinde ist. Und was für eines. Gefühlt gibt es hier alles. Im Weinhof Günther und in der Pension "Lebensart" müssen am Wochenende alle in der Familie mit ran, denn es ist Federweißerfest. Und die richtige Weinlese für den 2017er Jahrgang steht kurz bevor.

Überhaupt ist Erntezeit und deswegen gehört eine selbstgestaltete Erntekrone einfach dazu. Aber einer muss es in die Hand nehmen und alle zusammentrommeln. Bei Peter Strohmer, dem Besitzer der alten Wassermühle, genügte ein Anruf, danach waren auch alle anderen freiwilligen Helfer im Ort informiert und aktiviert. Ein Zahnrad ist verrutscht und der Mühlengraben muss dringend sauber gemacht werden. Wenn so viele mitanpacken, ist das an einem Samstagnachmittag erledigt.

Was für ein Bild, Sonntagmorgen an der Elbe: leichter Nebel über dem Wasser, die Sonne schiebt sich zwischen den Wolken hervor und auf der Wiese stehen bildschöne Trakehner-Pferde. Für Peter Kunath ist dieser Anblick Alltag, wenn er - wie jeden Morgen - seine Weiderunde fährt und schaut, ob alles in Ordnung ist. Seit über 20 Jahren züchten seine Frau und er Trakehner. Urlaub ist nicht drin - aber die meisten Besucher sagen: wieso, so schön, wie ihr es hier habt, habt ihr doch immer Urlaub. Das hört auch Ilona Strobel oft, die als Tagesmutti Kinder aus dem Dorf betreut und unmittelbar am Waldrand wohnt. Sie lächelt es weg, dass es auch manchmal anstrengend ist - und das Kinderlächeln ihr schönster Lohn.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

MDR vor Ort Logo
Bildrechte: ARD.de
MDR FERNSEHEN So, 21.01.2018 02:05 02:30

MDR vor Ort

MDR vor Ort

Auf der Grünen Woche

Sternwarte in Neufang
Bildrechte: MDR/Jana Eschrich
MDR FERNSEHEN So, 21.01.2018 09:00 09:30
  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Sagenhaft Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 21.01.2018 14:00 15:28
Uwe Steimle - ein Mann mit blonden Haaren und Brille hebt die Arme hoch. Hinter ihm steht ein alter Wartburg mit Wohnwagen.
Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN So, 21.01.2018 20:15 21:45

Steimles Welt

Steimles Welt

Heute: Wunschbriefkasten - Das Finale

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Die Arche-Rhön nahe Kaltenwestheim ist die neuste Besucherattraktion der Region.
Bildrechte: MDR / Hendrik Sachs
MDR FERNSEHEN Mo, 22.01.2018 05:50 06:20
  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Marie-Louis Meyer im Suhler Schießsportzentrum
Bildrechte: MDR/Julia Grünwald
MDR FERNSEHEN Di, 23.01.2018 03:15 03:30
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Im Sächsischen Wirtschaftsarchiv in Leipzig-Plagwitz: Links Günter Pyschik, der bei VTA / TAKRAF vom Dreher zum stellvertretenden Kombinatschef wurde und das Unternehmen in die Marktwirtschaft führen wollte. In der Mitte Dieter Bittermann, früher Konstrukteur bei VTA // TAKRAF und leidenschaftlicher Seilbahnfan. Rechts Dr. Manfred Hötzel, pensionierter Historiker und heute Experte für die BLEICHERT- und die Seilbahngeschichte.
Bildrechte: MDR/Dirk Schneider, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 23.01.2018 20:45 21:15

Der Osten - Entdecke wo Du lebst Seilbahnkönig & Tagebaugigant –

Seilbahnkönig & Tagebaugigant –

Ein Leipziger Jahrhundertwerk

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream