Doku-Soap im MDR Mein Sommer im Trabant

Eine Weltreise der ganz besonderen Art

Fünf Trabifans aus Thüringen machen eine Tour durch Doppelgänger-Orte in Ostdeutschland von Amerika bis Kamerun! Auf sie warten Abenteuer, Wetterkapriolen und Pannen, die zu bewältigen sind.

Katrin und ihre Freunde vom Trabiclub Mühlhausen haben einen Plan: Sie wollen im Trabant von Thüringen bis an die Ostsee fahren! Doch das nicht einfach von A nach B, sondern es soll eine richtige Weltreise werden - und das, ohne Ostdeutschland zu verlassen! Viele ferne Orte und sogar ganze Kontinente haben einen "Doppelgänger" in Deutschland: Afrika, Amerika und Kanada, aber auch Städte wie Rom, Philadelphia und Krakau sind in unserer Heimat zu finden. Sie bilden die Stationen der Weltreise der besonderen Art.

Mein Sommer im Trabant
Die Route der Trabi-Fans führt von Mühlhausen bis zur Ostsee. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mit an Bord sind Patenkind Fynn und Katrins guter Freund Matthias mit seinem Sohn Luka. Die Truppe komplett macht Enrico in seinem Trabant Kombi. Im Konvoi geht es über Kanada, Lichtenstein und Amerika in Sachsen. Dann folgen Neu-Seeland und Sibirien in der Lausitz. Über Philadelphia und Krakau führt sie ihr Weg weiter nach Kamerun, Rom, Afrika und Strasburg, bis die Truppe endlich am Strand der Ostsee angelangt ist. Die Übernachtungen erfolgen stilecht in den Original-Trabi-Dachzelten.

Der Plan ist perfekt, aber ein Trabant wäre kein Trabant, wenn er nicht manchmal etwas mehr Liebe bräuchte als andere Autos. Vor Kanada macht die knapp dreißigjährige Rennpappe von Katrin schlapp, alle Rettungsversuche scheinen zwecklos. Müssen die fünf Trabifans etwa aufgeben, noch bevor das Abenteuer richtig angefangen hat?

Die ganze Welt bei uns zu Hause Es gibt sie wirklich! Die Doppelgänger-Orte Ostdeutschlands

Ja, es gibt sie, Rom, Strasbourg, Kamerun, Philadelphia und viele andere Orte liegen ganz nah bei uns!

Mein Sommer im Trabant
Das Original ist eine Industriestadt in Amerika. Der Doppelgänger liegt in Brandenburg in der Nähe von Berlin. Gegründet wurde Philadelphia von Friedrich dem Großen im Jahr 1772. In dem sumpfigen und sandigen Gebiet siedelte er die Bürger an, die eigentlich nach Amerika auswandern wollten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
Das Original ist eine Industriestadt in Amerika. Der Doppelgänger liegt in Brandenburg in der Nähe von Berlin. Gegründet wurde Philadelphia von Friedrich dem Großen im Jahr 1772. In dem sumpfigen und sandigen Gebiet siedelte er die Bürger an, die eigentlich nach Amerika auswandern wollten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
Entstanden ist die kleine Waldsiedlung 1930. Den Namen Kanada bekam sie, weil die Menschen hier damals in primitiven Holzhütten gewohnt haben – und man scherzhaft sagte: „Hier siehts ja aus wie in Kanada.“ Und das ist bis heute so geblieben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
Kamerun liegt im Norden Brandenburgs im schönen Havelland - fünf Häuser und viel, viel weites Land. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
Auf ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Wie der Ort zu seinem Namen kam? Ganz einfach: früher war hier eine Kattundruckerei, die für Besucher nur über die Mulde zu erreichen war. Jeder musste also über den „großen Teich“ – und daraus wurde: Amerika! Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
Das sächsische Lichtenstein gilt als die „grüne Vorstadt“ des Erzgebirges. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
In Brandenburg in der Uckermark liegt Afrika. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
In Sachsen-Anhalt liegt der Doppelgänger-Ort namens "Krakau". Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant
Die letzte Station liegt eigentlich in Frankreich: Es geht in die kleine Stadt Strasburg - hier in Mecklenburg-Vorpommern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (8) Bilder anzeigen

Die Folgen zum Nachschauen:

Mein Sommer im Trabant 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant (2) 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant (3) 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Trabikolonne in einer Allee 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mein Sommer im Trabant 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mein Sommer im Trabant: Die Videotagebücher

Mein Sommer im Trabant
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Im sächsischen Amerika trafen die Trabifreunde auf tanzende Cowboys - und ein selten gewordenes Überbleibsel aus der DDR.

Mo 27.08.2018 19:50Uhr 04:03 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/videotagebuch-sommer-trabi100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Mein Sommer im Trabant
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kamis Videotagebuch 2. Juli: Sibirien

2. Juli: Sibirien

Bewegende Momente und Hilfe für den Trabent - auch heute gibt es viel zu berichten!

Di 21.08.2018 13:41Uhr 04:06 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/videotagebuch-sommer-trabant104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Mein Sommer im Trabant
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Tag begann mit einem Bad im See - eine Wohltat bei der Hitze! Dafür gab es etwas Wege-Hilfe auf der Strecke...

Mo 27.08.2018 19:50Uhr 04:03 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/videotagebuch-sommer-trabant100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (7)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Mein Sommer im Trabant | 27. August 2018 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. September 2018, 10:01 Uhr