Bildergalerie: Tipps für einen Tagesausflug in den Harz

Der (Ost)Harz ist immer einen Tagesausflug wert: tolle Natur, schmucke Städte und viel zu entdecken. Ein paar der Highlights haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Kabinen der Seilbahn Thale schweben über dem Bodetal.
Das sollte man unbedingt mal machen: Mit der Seilbahn in Thale hoch auf den Hexentanzplatz. Der Ausblick während der Fahrt ist spektakulär, für Menschen mit Höhenangst aber auch eine Herausforderung. Bildrechte: dpa
Kabinen der Seilbahn Thale schweben über dem Bodetal.
Das sollte man unbedingt mal machen: Mit der Seilbahn in Thale hoch auf den Hexentanzplatz. Der Ausblick während der Fahrt ist spektakulär, für Menschen mit Höhenangst aber auch eine Herausforderung. Bildrechte: dpa
Hexe mit grossem Stein am Hexentanzplatz bei Thale
Oben auf dem Hexentanzplatz kann man herrlich verweilen. Auch Kinder haben hier ihren Spaß, niemand muss verhungern und es gibt sogar einen kleinen Tierpark. Bildrechte: imago/Peter Widmann
Hexentanzplatz Thale
Vom Hexentanzplatz hat man einen tollen Blick ins Bodetal. Bildrechte: IMAGO
MDR JUMP Sommerreporter: Glasmanufaktur Harzkristall
Nächster Tipp: die Glasmanufaktur "Harzkristall" in Derenburg. Die Manufaktur liegt zwischen Wernigerode und Halberstadt. Bildrechte: MDR JUMP
MDR JUMP Sommerreporter: Glasmanufaktur Harzkristall
Dort zeigen Glasbläser ihr Können. Das Handwerk hat im Harz eine lange Tradition. Bei Führungen kann man hinter die Kulissen der Manufaktur schauen -
und selbst zum Glaskünstler werden.
Bildrechte: MDR JUMP
Fachwerkhäuser in der Innenstadt von Quedlinburg
Nächster Tipp: Quedlinburg

Die Altstadt mit seinen Fachwerkhäusern ist eine der schönsten Deutschlands.
Bildrechte: imago images/Shotshop
Blick in die Ausstellungsräume der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg.
Kulturtipp für Quedlinburg: die Lyonel-Feininger-Galerie. Das Museum zeigt Werke des Bauhaus-Künstlers Lyonel Feininger. Bildrechte: dpa
Eine historische Kanone steht auf der Terrasse vom Schloss Wernigerode.
Weiter geht es nach Wernigerode. Hier im Bild: das Schloss, von dem aus man bis zum Brocken schauen kann. Bildrechte: dpa
Restaurant Zeitwerk
Bekannt für gutes Essen: das Restaurant "Zeitwerk" in Wernigerode. Hier kocht Sachsen-Anhalts einziger Sternekoch für seine Gäste. Bildrechte: MDR/Olga Patlan
Robin Pietsch
Robin Pietsch stammt aus Blankenburg und liebt die Küche seiner Heimat. Wer bei ihm essen will, sollte vorher reservieren. Bildrechte: MDR/Hartmut Bösener
Ein Zug der Harzer Schmalspurbahn fährt auf der Bahnstrecke von Wernigerode zum Brocken.
Kein Geheimtipp, aber ein Muss bei jedem Harz-Urlaub: eine Fahrt mit der Brockenbahn. Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis! Bildrechte: dpa
Alle (11) Bilder anzeigen