Neues vom Panikrocker Udo Lindenberg

Eine Biografie von und über einen, der was zu erzählen hat: Mit "Udo" erschien diese Woche ein Buch, das Zeit- und Musikgeschichte in einem ist.

Rock ’n’ R Roll war in Deutschland bis Mitte der 70er-Jahre eine rein angloamerikanische Angelegenheit - bis Udo kam und alles anders machte! Und ein halbes Jahrhundert später ist er immer noch da, füllt Stadien und ist nicht wegzudenken aus der deutschen Musiklandschaft. Mit Alben wie "Stark wie Zwei" (2008) und "Stärker als die Zeit" (2016) gelingen ihm Verkaufsrekorde.

Udo im Wandel der Zeit

Sänger Udo Lindenberg
Der junge Udo: Im rosa Samtshirt, mit Panik-Gürtel und Pony. Das Aufnahmedatum des Fotos ist nicht mehr bekannt. Es muss aber Anfang der 70er Jahre gewesen sein. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Der junge Udo: Im rosa Samtshirt, mit Panik-Gürtel und Pony. Das Aufnahmedatum des Fotos ist nicht mehr bekannt. Es muss aber Anfang der 70er Jahre gewesen sein. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Udo 1977 immer noch mit Pony. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
1979 im Gespräch mit Helmut Schmidt. Vor allem in den 80er Jahren widmet sich Udo neben seiner Musik dem Thema Politik: Besonders am Herzen lag ihm das Thema der innerdeutsche Beziehungen. Lindenberg bekennt sich zu den Sozialdemokraten und spielt auch schon mal auf der Geburtstagsfeier von Gerhard Schröder. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
1983: Udo Lindenberg gibt sein legendäres Konzert in Ost-Berlin - allerdings nur vor einem von der DDR-Führung ausgewähltem Publikum. Trotz großer Bemühungen blieb es ihm und seinem Panikorchester verwehrt, in der DDR zu spielen. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Udo Lindenberg 1985. Den Hut kennen wir bis heute. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Zwei Udos: Lindenberg 1988 mit Udo Jürgens. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Mit Hut und Zigarette 1988 - fast wie heute, dabei sind fast 30 Jahre vergangen. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Udo 1990 gemeinsam mit Sängerin Nina Hagen. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Udo Lindenberg 1997. Bildrechte: IMAGO
Sänger Udo Lindenberg
Udo 1999. Bildrechte: IMAGO
Udo Lindenberg am 14.05.2017 in der Arena Leipzig
Udo Lindenberg auf seiner aktuellen Tournee: Am 14.05.2017 in der Arena Leipzig. Er rockt, als sei er immer noch 30, auch den Hut trägt er noch, die Zigarette hat er meist in der Hand. So als hätte sich nichts verändert, in all den Jahren. Bildrechte: MDR JUMP/Karl-Ludwig Oberthür
Alle (11) Bilder anzeigen

„Udo Lindenberg – Panische Zeitmaschine“ am Samstag, 22:20 Uhr im MDR

Verborgene „Schätze“ des Künstlers aus den 1970er, 80er und 90er Jahren sind in der Doku zu sehen, wie z. B. ein panischer TV Auftritt in London, Udos geheime Aufzeichnungen von Marlene Dietrich, die bewegende Geschichte hinter dem goldenen Trabant des Rockstars und Udos einziger Spielfilm mit der Panikfamilie. In der Dokumentation wird Udo Lindenberg in seinem Archiv fündig und präsentiert selten oder nie gezeigte Film- und Fernsehauftritte und Musikvideos.

Im Alter kommt es auf zwei Dinge an: Radikalität und Meisterschaft.

Udo Lindenberg

Neue Biografie "Udo"

Neue Biografie von und über Udo Lindenberg
Bildrechte: Kiepenheuer & Witsch

Die Doku zeigt Szenen einer Schreibklausur mit Autor Thomas Hüetlin und Udo Lindenberg und gibt exklusive Einblicke in die Arbeit an der neuen Biografie des Rockhelden. Basierend auf Berichten von Wegbegleitern, Mitgliedern des Panikorchesters, und auf Udos Erinnerungen und verspricht es einen rasanten Ritt durch sieben Jahrzehnte BRD. Dazu wurde es vom Meister selbst illustriert!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Udo Lindenberg – Panische Zeitmaschine | 06. Oktober 2018 | 22:20 Uhr

Udo im TV

Udo Lindenberg
Udo Lindenberg Bildrechte: MDR/Tine Acke
MDR FERNSEHEN Sa, 06.10.2018 22:20 23:20
Udo Lindenberg
Udo Lindenberg Bildrechte: MDR/Marco Prosch
MDR FERNSEHEN Sa, 06.10.2018 23:20 00:50